Was, wenn die HelloFresh-Aktie 100 Euro erreicht?

·Lesedauer: 3 Min.
HelloFresh

Die HelloFresh-Aktie (WKN: A16140) könnte inzwischen in der Position sein, einen Aktienkurs von 100 Euro zu erreichen. Ohne Zweifel wäre das ein bemerkenswerter Meilenstein. Und natürlich auch ein Rekordhoch. Wobei das vielleicht der unwichtigste Faktor in der Serie frischer Bestmarken in den vergangenen anderthalb Jahren ist.

Aber was wäre wirklich, wenn die HelloFresh-Aktie die Marke von 100 Euro knacken könnte? Das wollen wir heute einmal etwas näher betrachten. Immerhin: Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs in Höhe von 95,14 Euro (24.08.2021, maßgeblich für alle aktuellen Kurse und fundamentalen Kennzahlen) beträgt der Sprung bis dahin lediglich noch ca. 5 %. Möglich erscheint ein solches Szenario daher durchaus.

HelloFresh-Aktie über 100 Euro? Ein paar Kennzahlen!

Sollte die HelloFresh-Aktie den Sprung auf die Marke von über 100 Euro schaffen, so verändern sich natürlich auch einige Kennzahlen. Aus einer derzeitigen Marktkapitalisierung in Höhe von ca. 16,6 Mrd. Euro würden dann über 17 Mrd. Euro werden. Aber, mal ehrlich: So wirklich weltbewegend erscheint das nicht. Oder was meinst du?

Auch andere Kennzahlen bei der HelloFresh-Aktie würden sich erneut marginal verändern. Beispielsweise das Kurs-Umsatz-Verhältnis. Mit Blick auf den aktuellen Börsenwert liegt dieser Wert auf Basis des letzten Quartals bei ca. 2,66. Mit einem Wert von ca. 2,8 wäre auch dieser Sprung jedoch eher marginal.

Möglicherweise steigt die Erwartung an gewisse andere Dinge. Profitabilität könnte mit einem steigenden Börsenwert ein größeres Thema sein. Aber ich glaube, die wesentlichste Veränderung könnte etwas anderes sein. Wobei, ehrlich gesagt: Eigentlich ist auch das schon heute Teil einer Investitionsthese dieser zuletzt insgesamt überaus erfolgreichen Aktie.

Weiteres Wachstum immer wichtiger

Sollte die HelloFresh-Aktie über die Marke von 100 Euro klettern, dürfte der Druck weiterhin steigen, dass die Wachstumsgeschichte auch nach COVID-19 weiterlaufen muss. Immerhin: Derzeit ist der E-Commerce-Akteur auf einem guten Weg, um genau das zu demonstrieren. Wobei die Pandemie natürlich noch nicht vorbei ist.

Trotzdem erhöhte das Management des E-Commerce-Akteurs ein ums andere Mal die eigene Prognose. Derzeit rechnet das Unternehmen mit einem Umsatzsprung in einer Spanne zwischen 45 bis 55 %. Ohne Zweifel stellt das ein weiteres starkes Wachstum auch in diesem Geschäftsjahr 2021 in Aussicht.

Dass die HelloFresh-Aktie daher die Marke von 100 Euro in diesem Börsenjahr 2021 knacken könnte, erscheint einerseits wie ein großer Schritt. Zumal die Aktie auf einem Aktienkurs von 63,75 Euro in dieses Börsenjahr gestartet ist. Es ist jedoch letztlich nur die Fortsetzung eines insgesamt erfolgreichen Laufs. Der wiederum in den nächsten Jahren und vor allem nach COVID-19 und der damit einhergehenden Pandemie fortgeführt werden möchte. Das ist es im Wesentlichen, worum es bei dieser dynamischen, trend- und wachstumsstarken Aktie weiterhin geht.

Der Artikel Was, wenn die HelloFresh-Aktie 100 Euro erreicht? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.