Helfen blaue Automobile gegen den COVID-Blues? PPG 2020 Automotive Color Report zeigt, dass blaue Farbtöne das Wachstum von vor der Pandemie weiter unterstützen

·Lesedauer: 7 Min.

Optimistische Farbtöne vermitteln Vertrauen, Zuverlässlichkeit, Heilung, Hoffnung

PPG (NYSE:PPG) hat heute seinen Bericht über die Beliebtheit von Autofarben im Jahr 2020 veröffentlicht, aus dem hervorgeht, dass blaue Farbtöne weiterhin an Beliebtheit gewinnen. Die optimistische Farbe stieg auf 9 % des globalen Farbanteils - ein Anstieg um 1 % gegenüber 2019.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210212005304/de/

PPG released its 2020 automotive color popularity report, showing blue hues continuing to increase in popularity. The optimistic color climbed to 9% of global color share – an increase from 2019. (Graphic: Business Wire)

Der Trend untermauert die PPG-Autofarbenprognose für 2019, in der davon ausgegangen wurde, dass der Absatz von blauen Autos in den nächsten vier Jahren steigen wird. PPG-Experten glauben, dass die globale COVID-19-Pandemie die weltweite Vorliebe für die Farbe weiter anheizen wird.

„COVID-19 bewirkt, dass die Wünsche und Prioritäten der Verbraucher in den Vordergrund rücken", so Misty Yeomans, PPG Color Styling Manager, Nord- und Südamerika. „Blau ist eine optimistische, beruhigende Farbe, die Vertrauen, Zuverlässlichkeit, Zuversicht, Heilung und Hoffnung vermittelt. Sie wird auch mit Natur, Sauberkeit und zukunftsweisender Technologie assoziiert."

Während Blau in den meisten Regionen stabil blieb, legte die Farbe in den Märkten des asiatisch-pazifischen Raums um 1 % zu, was praktisch das gesamte globale Wachstum der Farbe ausmacht. In Nordamerika hielt sich Blau bei 10 % des Farbanteils, wurde aber bei Minivans, Kleinwagen und Sportwagen immer beliebter. Blau beherrscht nun 15 % des Sportwagensegments in der Region.

In Europa hat Blau einen Marktanteil von 11 %. Der Absatz von blauen Fahrzeugen der Luxusklasse, der Mittelklasse und des Kleinstwagen-Segments stieg im vergangenen Jahr auf dem gesamten Kontinent um 1 %. In China stieg der Kauf von blauen Kleinstwagen um 4 % und von blauen Mittelklassewagen um 2 %, während die Farbe Blau bei den Minivans um 6 % zurückging.

Da sich der Trend hin zu Blau fortsetzt, erwartet Yeomans, dass die Farbe in lebendigeren oder entsättigten Schattierungen, intensiven Luxusfarbtönen und Tönen mit leichtem Türkiseinfluss aufschlagen wird.

„Der digital inspirierte Farbton Aqua-Blues kombiniert Vielseitigkeit mit einem Gefühl von Jugendlichkeit und einem frischen Geist", so Yeomans. „Das Aufkommen des Marktes für Elektrofahrzeuge (EV) wird auch das Wachstum bei leuchtenden Farbtönen und interessanten Effekten, wie z. B. farbverändernden Farben, vorantreiben. Wir sehen auch, dass Blau vermehrt in Zierlinien, Logos und weiteren dekorativen Anwendungen eingesetzt wird."

Die Nachfrage der Verbraucher und die Notwendigkeit, autonome Fahrtechnologien bereitzustellen, haben dazu beigetragen, dass Weiß die beliebteste Autofarbe der Welt bleibt. Während die Vorliebe für Weißtöne im Vergleich zu 2019 um 1 % zurückging, beanspruchen unifarbene und metallische Farbtöne laut dem PPG-Bericht 34 % der 2020 weltweit gekauften Autos. Angeführt wurde diese Entwicklung von 41 % der Autokonstruktionen in der asiatisch-pazifischen Region, was einem Anstieg von 1 % gegenüber 2019 entspricht, und von 36,5 % in Südamerika, wo die Nachfrage um 2,5 % zurückging. In Nordamerika machte Weiß Metallic im Luxuswagensegment einen deutlichen Sprung von 21 % im letzten Jahr auf 38 % im Jahr 2020.

„Weiße Farben spiegeln auch den Wunsch der Verbraucher nach raffinierter Einfachheit und Vielseitigkeit in turbulenten Zeiten wider", so Yeomans. „Neben den bereits weit verbreiteten Perlmutt-Weiß- und Weiß-Metallic-Farbtönen erwarten wir im Automobilmarkt eine neue Dimension von Weiß-Stylings, die eine warme, edle Anmutung erzeugen, wie cremige Elfenbein- oder knochenfarbene Farbtöne sowie Keramikeffekte. Weiße Farbtöne sind auch sehr kompatibel mit neuen Radar- und LiDAR-Technologien, die selbstfahrende Fahrzeuge ermöglichen."

Grün-, Blau- und Naturtöne machten zusammen 16 % des weltweiten Anteils an Automobilfarben aus. Dieser Anteil ist in allen Regionen gleich, außer in Südamerika, wo Weiß, Silber, Schwarz und Grau diese Farbtöne praktisch ausschließen.

„Rot ist beständig und ein wichtiger Farbraum im Automobilmarkt, der sich weltweit bei 8 % hält", Yeomans weiter. „Diese Farbe wird einen neuen Schub bei Elektrofahrzeug-Start-ups erhalten, weil sie so auffällig ist und mit Sportwagenmodellen assoziiert wird. Jahr für Jahr stellen wir fest, dass hochfarbige Rottöne an Interesse gewinnen."

Mit einem konstanten Anteil von 18 % gegenüber 2019 bleibt Schwarz aufgrund seiner Vielseitigkeit und seines enormen Gestaltungspotenzials als Kernfarbe beliebt.

„Effekte und Oberflächen, die Schwarztöne einbeziehen, ermöglichen künstlerische Gestaltungen in dem Maße, wie sich die Farbe verändert, heben verborgene Untertöne hervor und fügen den Möglichkeiten, die die neuen Pigmente und Oberflächen, die innerhalb dieser Farbfamilie entwickelt werden, bieten, ein gigantisches Flair hinzu", ergänzte Yeomans.

Global betrachtet wurde ein leichter Rückgang in der Beliebtheit von Silber durch einen entsprechenden Anstieg der Präferenz für Grau ausgeglichen. Silbertöne sanken von 15 % bei den verschiedenen Modellen im Jahr 2019 auf 12 % im Jahr 2020. Grautöne stiegen im gleichen Zeitraum von 10 % auf 12 %.

PPG prognostiziert, dass Grau auch in Zukunft eine beliebte Kernfarbe für Autostylisten bleiben wird, forciert durch das Wiederaufleben von Beton- und Steinmaterialien und die anhaltende Attraktivität von Keramik- und Metalltönen. Die Grautonpalette wird sich hin zu wärmeren Tönen mit braunen Einflüssen verschieben, während blau angehauchte Grautöne ihre Modernität beibehalten werden.

Der Einfluss der Natur wird sich nach Ansicht der PPG-Experten auch in Zukunft in silbernen Stylings bemerkbar machen. Wärmere und organischere Farbtöne werden den aktuellen Verbrauchergeschmack nach wie vor widerspiegeln und gleichzeitig mit der hohen Kompatibilität von sehr hellen Farbtönen, einschließlich Weiß, mit neuen Radar- und LiDAR-Technologien übereinstimmen.

Da PPG mehr Oberflächen beschichtet als jedes andere Unternehmen und seine Farben in mehr als 70 Ländern verkauft werden, ist die Entwicklung von Farbtrends eine globale, kulturübergreifende Aufgabe. Mithilfe der faktenbasierten Zusammenarbeit von mehr als 20 PPG-Farbexperten werden die Farbtrends des Unternehmens wie auch die Präferenzen der Verbraucher ermittelt. Dadurch entsteht eine einheitliche Stimme, was die Farbrichtung betrifft.

PPG-Farbstylisten rund um den Globus sind auf Branchen wie Unterhaltungselektronik, Architektur, Automobil sowie Luft- und Raumfahrt spezialisiert. Diese Experten studieren die Mentalität von Verbrauchern, Baustofftrends, Wellness-Vorlieben und vieles mehr, um eine kuratierte Farbprognose auszuwählen, die das aktuelle Verbraucherverhalten widerspiegelt und sich über Kulturen, Regionen und Märkte erstreckt.

HINWEIS DES REDAKTEURS: Weitere Informationen zum PPG-Bericht über die Beliebtheit von Autofarben finden Sie unter news.ppg.com/2020automotivecolor. Weitere Informationen zu den Farbtrends für Bautenanstrichmittel von PPG finden Sie unter news.ppg.com/2021colortrends.

PPG: WIR SCHÜTZEN UND VERSCHÖNERN DIE WELT™

Bei PPG (NYSE:PPG) arbeiten wir jeden Tag daran, die Farben, Lacke und Materialien zu entwickeln und zu liefern, denen unsere Kunden seit mehr als 135 Jahren vertrauen. Mit Hingabe und Kreativität lösen wir die größten Herausforderungen unserer Kunden und arbeiten eng mit ihnen zusammen, um den richtigen Weg zu finden. Mit Hauptsitz in Pittsburgh sind wir in mehr als 70 Ländern aktiv und innovativ und erzielten im Jahr 2020 einen Nettoumsatz von 13,8 Milliarden US-Dollar. Wir betreuen Kunden in den Bereichen Bau, Konsumgüter, Industrie und Transport sowie im Sekundärmarkt. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.ppg.com.

Wir schützen und verschönern die Welt ist ein Warenzeichen und das PPG Logo ist ein eingetragenes Warenzeichen von PPG Industries Ohio, Inc.

KATEGORIE Automobil-OEM-Beschichtungen

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210212005304/de/

Contacts

PPG Medienkontakte:
Keith Rigby
Automotive OEM Coatings
+1 724-678-1453
krigby@ppg.com

Greta Edgar
Unternehmensmeldungen
+1 724-316-7552
edgar@ppg.com
www.ppg.com