Helene Fischers emotionales Dankeschön: "Das haben wir alle so dringend gebraucht"

picture alliance/dpa | Angelika Warmuth

Selbst für einen erfolgsverwöhnten alten Hasen wie Helene Fischer (38) war das Konzert, welches die Sängerin am Sonnabend (20. August) in München gab, etwas ganz Besonderes. 130.000 Fans hatten sich auf den Weg zum Münchner Messegelände gemacht, um das große Comeback der Schlager-Queen gebührend zu feiern.

"Berührt und demütig"

Es war das einzige Konzert des Mega-Stars in diesem Jahr, und entsprechend war die Euphorie. Auch von sintflutartigen Regenfällen — lange Zeit stand wegen Starkregens nicht fest, ob der Gig überhaupt wie geplant stattfinden konnte — ließen sich die Zuschauer*innen nicht abschrecken, auch wenn es ein paar Misstöne von Fans gab, die mit der VIP-Behandlung nicht ganz zufrieden waren. Jetzt hat Helene ihren Fans auf Instagram gedankt. "Ich bin immer noch am Verdauen, Regenerieren und Realisieren, was ich am Samstag durch euch erleben durfte. Es war unbeschreiblich! Was ihr alles auf euch genommen habt, um mich, diese Show, dieses Spektakel mitzuerleben, hat mich an diesem Abend oftmals berührt und demütig gemacht", schrieb sie am Donnerstag.

Mysteriöse Andeutungen von Helene Fischer

Helene Fischer fuhr fort: "130.000 Seelen sind zusammen gekommen, um endlich wieder das Leben zu zelebrieren - UND WIE!!! Das haben wir alle so dringend gebraucht - Emotionen, Musik, Freiheit!" Sie sprach von einem "Meilenstein" in ihrer Karriere und dass das Publikum sie und ihre Band "in einen absoluten Glücksrausch versetzt" hatte. "Wir haben jede Minute mit euch genossen!" erklärte die Musikerin weiter und bedankte sich bei allen, die den Mega-Gig auf die Beine gestellt haben.

Die Schlager-Queen schloss mit einer geheimnisvollen Andeutung. "But more in the next few days… — mehr in ein paar Tage…" endete sie ihr Dankes-Posting. Klar, dass Fans jetzt rätseln, mit was Helene Fischer sie wohl als Nächstes überrascht.

Bild: picture alliance/dpa | Angelika Warmuth