Helene Fischer taucht wieder auf der Bildfläche auf

·Lesedauer: 1 Min.
Helene Fischer credit:Bang Showbiz
Helene Fischer credit:Bang Showbiz

Helene Fischer meldet sich bei ihren Fans.

Die 37-jährige Schlagerprinzessin soll Anfang des Jahres Mutter einer kleinen Tochter geworden sein. Vater des Mädchens ist Helenes Ehemann Thomas Seitel. Zuvor hatte sich die ‚Atemlos‘-Interpretin eine Auszeit gegönnt, um sich ganz auf ihre kleine Familie konzentrieren. Mit dem Olympia-Song ‚Jetzt oder nie‘, der die Austragung der Olympischen Spiele im öffentlich-rechtlichen Fernsehen begleitet, bekommen Fischer-Fans jetzt wieder etwas auf die Ohren. Über den Track sagt die junge Mutter gegenüber der Deutschen Presse-Agentur: „Ich erinnere mich an viele Momente meiner Karriere, in denen es auch für mich ‚jetzt oder nie’ geheißen hat. Meist habe ich mich für jetzt entschieden und bin damit gut gefahren.“ Mit ihrem Song will Helene die deutschen Sportler in Peking motivieren und zu Höchstleistungen antreiben. Sie sagt weiter: „„Ich hoffe, dass mein Song unseren Athletinnen und Athleten in Peking genauso viel Glück bringt, wie ich selbst mit ihm verbinde.“

Derweil berichtet die ‚Bild‘-Zeitung fleißig über das Baby der Musikerin. Das Boulevardblatt will bereits den Namen des Mädchens kennen, der einem bekannten ‚Disney‘-Film entstammen soll. Wann Helene selbst sich zu ihrer Kleinen zu Wort meldet, bleibt abzuwarten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.