Helene Fischer: So reagiert das Netz auf ihr neues Musikvideo „Achterbahn“

So offenherzig wie selten zuvor zeigt sich Helene Fischer in ihrem neuen Musikvideo. (Bild: Screenshot/YouTube/HeleneFischer)

Es ist ihr erstes Musikvideo seit dem Mega-Erfolg von „Atemlos“: Im Clip zu „Achterbahn“ lässt Helene Fischer beinah alle Hülle fallen. Im Internet hagelt es seither Kommentare. Die meisten Fans feiern den neuesten Streich der Schlager-Sängerin. Doch manche üben auch Kritik!

Drei Jahre hat Deutschlands Schläger-Königin gebraucht, um ein neues Musikvideo zu drehen. Kein Wunder. Der Hype um Helene Fischer war nach der Veröffentlichung ihres letzten Albums „Farbenspiel“ so groß, dass sie lieber auf Tour ging, als weitere Videos zu drehen. Seit Freitag ist nun der erste Clip seit dem Mega-Erfolg von „Atemlos“ im Internet zu sehen.

Im Video zu dem Song „Achterbahn“ zeigt sich die 33-Jährige so aufreizend wie noch nie. Inmitten von halbnackten Tänzerinnen und Tänzern wirft sich Helene Fischer in Pose. Mal erotisch, mal sexy und hin und wieder sogar ein wenig bieder mit streng zurückgebundenen Haaren. Das Video hat bereits mehr als eine halbe Million Klicks auf YouTube und liegt auf Platz 1 der aktuellen Trends.

Und wie finden die Helene-Fans das neue Video? Die meisten Kommentare reihen sich irgendwo zwischen „Du bist mega“ und „Einfach nur geil“ ein. Doch manche User werden in ihren Wortbeiträgen auch konkreter:

YouTube-User Pierre Petermichel ist hin und weg. Er schreibt: „Alter Falter. Wie sexy sieht sie bitte aus? Geiles Video! Mochte das Lied anfangs nicht so. Jetzt feier ich es. Ohrwurm. Wie viele Damen sagen, dass sie alt aussieht und nicht hübsch wäre? NEEEEID. Helene ist einfach perfekt. Tolle Figur, geile Outfits, geile Stimme. Und nein, ich stehe nicht auf sie. Bin schwul. Bevor wieder dämliche Kommentare kommen ;)”

Manuel Lacher kommentiert das Video auf YouTube so: „Also da bekommt Schlager ganz eine andere Bedeutung. Großartig Helene. Das könnte der nächste Hit im Radio werden. Klingt echt originell und braucht sich vor englischsprachigen Nummern nicht verstecken. :)”

Auch auf der Facebook-Seite von Helene Fischer überschlagen sich die Kommentare.

Doch nicht alle Fans scheinen glücklich mit dem neuen Video:

So richtig zum Text passt das Musikvideo irgendwie nicht, meint dieser Facebook-Nutzer:

Und ein weiblicher Fan weist darauf hin, dass es beim Betrachten des Videos bei manchen Menschen zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen kommen kann: