Heiratsantrag bei den Emmys: Glenn Weiss stiehlt allen die Show

redaktion@spot-on-news.de (cam/spot)
Glenn Weiss sorgte bei den Emmy Awards 2018 für das Highlight des Abends: Er machte seiner Freundin auf der Bühne einen Heiratsantrag!

Regisseur Glenn Weiss (57) gewann bei den 70. Primetime Emmy Awards einen Preis in der Kategorie "Beste Regie einer Unterhaltungssendung" für seine Leitung der diesjährigen Oscar-Verleihung. Auf der Bühne sorgte er dann für einen ganz besonderen Moment. Nach einigen rührenden Dankesworten an seine Töchter und seine vor Kurzem verstorbene Mutter wandte er sich an seine Freundin Jan Svendsen, die im Publikum saß: "Du wunderst dich, warum ich dich nicht gerne 'meine Freundin' nenne? Weil ich dich 'meine Frau' nennen will." Das Publikum brach umgehend in tosenden Applaus aus.

"Es war ein wirklich magischer Moment"

Jan Svendsen stand die Überraschung förmlich ins Gesicht geschrieben, wie Videoaufnahmen aus dem Microsoft Theater in Los Angeles zeigen. Alle im Saal standen auf und Jan Svendsen wurde zur Bühne gebracht. Glenn Weiss holte einen Ring hervor und erklärte: "Das ist der Ring, den mein Vater vor 67 Jahren meiner Mutter an den Finger gesteckt hat." Während er ihn seiner zukünftigen Frau gab, fragte er, verbunden mit einem kurzen Kniefall: "Willst du mich heiraten?" Die gerührte Braut hauchte überglücklich "Ja" und fiel ihrem zukünftigen Mann um den Hals - unter dem Jubel aller Anwesenden.

Später erzählte Glenn Weiss im Presseraum der Emmys, dass er, wenn er nicht gewonnen hätte, den Antrag wohl auf einer After-Party gemacht hätte. Er wollte seine Liebste schon länger fragen, ob sie ihn heirate. Geplant habe er den Emmy-Moment allerdings nicht, es sei lediglich eine Idee gewesen, die konkreter wurde, kaum waren sie vor Ort. "Es war ein wirklich magischer Moment", schwärmte er und Jan Svendsen stimmte überglücklich zu.

Foto(s): imago/UPI Photo