"Wir heiraten, es passiert!": Kristen Stewart hat sich verlobt

·Lesedauer: 2 Min.
Sie hat allen Grund zu Freude: Kristen Stewart hat sich verlobt. (Bild: Amy Sussman/Getty Images)
Sie hat allen Grund zu Freude: Kristen Stewart hat sich verlobt. (Bild: Amy Sussman/Getty Images)

Nach zwei Jahren trauen sie sich: Hollywood-Star Kristen Stewart und ihre Partnerin Dylan Meyer wollen heiraten.

Im Oktober 2019 postete Dylan Meyer auf Instagram ein Schwarzweiß-Foto, auf dem sie Kristen Stewart küsst, seitdem gelten die Drehbuchautorin und die "Twilight"-Schauspielerin offiziell als ein Paar. Bislang hielten beide die Beziehung weitgehend aus der Öffentlichkeit heraus, gemeinsame Fotos des Paares gibt es nur wenige. Dennoch entschied sich Kristen Stewart nun, ihr Glück zu teilen: "Wir heiraten, wir werden es auf jeden Fall tun", sagte sie am Dienstag im Interview mit Howard Stern in dessen Radiosendung.

Kristen Stewart spielt Lady Di in "Spencer". (Bild: Topic Studios)
Kristen Stewart spielt Lady Di in "Spencer". (Bild: Topic Studios)

Sie wollte diejenige sein, der ein Antrag gemacht wird, erzählte Stewart: "Ich denke, ich habe ziemlich genau klargemacht, was ich mir wünsche, und sie hat es geschafft. Es war sehr süß, sie hat es wirklich gut gemacht. Wir heiraten, es passiert!" Dass Meyer ihrem Wunsch entsprach, war dabei nicht von vornherein ausgemacht: "Bei zwei Frauen weiß man nie, wer welche seltsame Geschlechterrolle übernimmt", sagte Stewart, sie und Meyer würden aber ohnehin "nicht in solchen Kategorien denken".

Stewart: "Gute Dinge passieren schnell"

Stewart und Meyer lernten sich 2014 bei einem Filmdreh kennen, bei der Schauspielerin funkte es aber erst auf der Geburtstagsfeier eines Freundes, auf der sie sie wiedertraf: "Ich dachte mir: 'Wo warst du und warum habe ich dich nicht gekannt?", erinnerte sich Stewart in Sterns Radioshow. Sie sei "impulsiv" in Beziehungen, gab der "Twilight"-Star zu, aber: "Ich glaube daran, dass gute Dinge schnell passieren."

Mit ihren vorherigen Beziehungen hatte die Schauspielerin, die ab Januar als Prinzessin Diana im Biopic "Spencer" in Kino zu sehen sein wird, immer wieder für Aufsehen gesorgt. Vor allem die Trennung von "Twilight"-Co-Star Robert Pattinson war ein gefundenes Fressen für Boulevardmedien. Auch die Beziehung zu ihrer früheren persönlichen Assistentin Alicia Cargile sowie mit der Sängerin St. Vincent sorgten für Schlagzeilen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.