Heirat im Himmel mit päpstlichem Segen

Im Himmel über Chile und mit dem Segen des Papstes haben sich eine Stewardess und ein Steward am Donnerstag vor Gott das Jawort gegeben. Papst Franziskus traute den 41-jährigen Carlos Ciuffardi und die 39-jährige Paula Podest

Himmlische Hochzeit in Chile: Mit dem Segen des Papstes haben sich eine Stewardess und ein Steward am Donnerstag an Bord des päpstlichen Flugzeugs das Jawort gegeben gegeben. Papst Franziskus traute den 41-jährigen Carlos Ciuffardi und die 39-jährige Paula Podest während seines Flugs von Santiago de Chile in die nordchilenische Stadt Iquique, wie ein mitreisender Journalist der Nachrichtenagentur AFP berichtete. Nach Angaben des Vatikans fand die Zeremonie in 11.000 Metern Höhe statt.

Ciuffardi und Podest hatten bereits im Jahr 2010 standesamtlich geheiratet und haben zwei Kinder. Aber bei ihrer Hochzeit damals mussten sie auf die kirchliche Trauung verzichten, weil die ausgewählte Kirche bei einem Erdbeben zerstört worden war. Die religiöse Zeremonie an Bord des Papst-Flugzeugs fand lediglich vor einem Trauzeugen statt.

Die beiden Angestellten der Fluggesellschaft Latam unterzeichneten anschließend eine Urkunde, auf der auch die Signatur "Franziskus" stand - und zeigten sich strahlend den Passagieren. In Iquique sollte der Papst am Donnerstag eine Messe feiern und anschließend nach Peru weiterreisen.