Heidi Klum zeigt Lidl-Kollektion während der New York Fashion Week

redaktion@spot-on-news.de (hub/spot)
Heidi Klum bringt ihre Fashion-Erfahrung in den Discounter. "Heidi & The City" ist das Thema der gemeinsamen Kollektion von Klum und Lidl. Verkaufsstart ist der 18. September. Davor gibt es aber eine große Weltpremiere.

"Heidi & The City" ist das Thema der ersten gemeinsamen Kollektion von Heidi Klum (44) und Lidl. Passend dazu feiert die Kollektion am 7. September 2017 während der New York Fashion Week Weltpremiere, wie das Unternehmen nun bekannt gab. Internationaler Verkaufsstart für die "Esmara by Heidi Klum"-Kollektion ist dann der 18. September 2017.

Die Kollektion soll "urbane Looks mit Wow-Effekt" bieten, heißt es: Leo-Blazer und zarte Tops, Bomberjacken und Super Skinny Jeans, feine Spitze und rockiges Leder, leuchtendes Blau und warmes Cognac. Versprochen wird vorab "gute Qualität in Lidl-typischer Preisrange, von circa 8 Euro bis 25 Euro". Ausgenommen sei die Echtleder-Jacke im Bikerstil für rund 60 Euro. "Ich wollte Mode mit Wow-Effekt kreieren, die einfach zu kombinieren ist und jede Frau toll aussehen lässt - das alles zum unschlagbaren Preis", wird Heidi Klum zitiert.

Am 18. September startet der Verkauf in den rund 3.200 Filialen von Lidl Deutschland. Neben Kleidung in den Größen 36 bis 44 umfasst das Sortiment demnach auch Accessoires und Schuhe in den Größen 37 bis 41. Auf internationaler Ebene wird die Kollektion in insgesamt 28 Ländern angeboten - in über 10.000 Lidl-Filialen und drei Onlineshops.

Genug Erfahrung

Erfahrung im Designen hat Klum reichlich: Sie vertreibt nicht nur ihre eigene Unterwäsche-Marke, sondern lancierte mit dem Sportlabel New Balance bereits eine eigene Kollektion. Einblicke in die Arbeit für ihre Lidl-Kollektion gibt Heidi Klum auch auf Instagram, wo sie einen kurzen Clip über den Schaffensprozess postete.

Foto(s): obs/Lidl

So vermuscht zeigen sich Heidi und ihr Vito: