Heidi Klum: Ist ein Umzug mit der Familie nach Berlin vom Tisch?

·Lesedauer: 2 Min.

Im vergangenen Jahr gab es viele Gerüchte, dass Heidi Klum mit ihrer Familie nach Berlin ziehen könnte. Dem erteilt sie in einem Interview nun eine Absage. Stattdessen habe sie "was Schönes" gebaut.

Heidi Klum lebt mit ihrer Familie schon lange in den USA. (Bild: 2015 Tinseltown/Shutterstock.com)
Heidi Klum lebt mit ihrer Familie schon lange in den USA. (Bild: 2015 Tinseltown/Shutterstock.com)

Im vergangenen Jahr verbrachten Heidi Klum (48) und ihre Familie viel Zeit in Berlin, wo das Multitalent unter anderem für die 16. Staffel von "GNTM" vor der Kamera stand. Damals häuften sich auch die Gerüchte, sie könnte mit der Familie in die deutsche Hauptstadt ziehen. "Wir haben tatsächlich mit der Idee gespielt", gibt sie nun im Gespräch mit der "Welt am Sonntag" zu. Allerdings hätten sie "kein Haus gesehen, bei dem wir dachten, das ist es, das nehmen wir". Stattdessen habe die Familie in New York "was Schönes gebaut, das ist nach drei Jahren nun endlich fertig geworden".

Duett mit Snoop Dogg: So reagiert das Netz auf Heidi Klums Song

Bald kann sie also durch ihr neues Anwesen tanzen. Und das wird sie wohl auch, denn wie sie im Interview mit der Sonntagszeitung weiter erzählt, gehört Tanzen zu ihren großen Leidenschaften - am liebsten mit ihrem Ehemann Tom Kaulitz (32). "Ich tanze einfach für mein Leben gern, und am liebsten barfuß", erzählt das Multitalent. Man könne "ja wirklich überall tanzen", ob in der Küche beim Kochen oder im Badezimmer beim Zähneputzen. Bei ihnen zu Hause laufe "eigentlich immer Musik". "Tanzen kann ich wirklich sehr empfehlen in der Ehe", sagt Heidi Klum. "Uns tut das sehr gut. Es ist einfach ein schönes Gefühl."

Heidi Klum: "Partys waren nie wirklich mein Ding"

Zu Hause tanzt und singt Heidi zwar gern, die große Partyqueen ist sie aber offenbar nicht. "Partys waren [...] nie wirklich mein Ding, und wenn, war ich wie Cinderella: um Mitternacht schön wieder in meinem Bett und habe meine To-do-Listen abgearbeitet", sagt sie. Das sei "auch heute noch" so. Einer der Gründe dafür sind wohl auch ihre Kinder: "Ich muss ja immer um sechs aufstehen wegen meiner Kleinen. Darum: Um zehn verabschiede ich mich meistens ins Bett. Manchmal auch früher."

Wie Heidi Klum singt, ist nun auch bei "Chai Tea With Heidi" zu hören, dem neuen Titelsong der 17. Staffel von "Germany's next Topmodel", einer Zusammenarbeit mit Rapper Snoop Dogg (50).

Die Idee des Duetts stammt von Klum selbst. "Ich hab dann meinen ganzen Mut zusammengenommen und ihn direkt angerufen", erzählt sie. Gekannt habe sie ihn "von der einen oder anderen Party in Los Angeles".

Die neue Staffel "GNTM" startet am 3. Februar um 20:15 Uhr auf ProSieben.

VIDEO: Diese "GNTM"-Kandidatinnen sorgten beim Dschungelcamp für Aufsehen

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.