Heidi Klum: Dieser Bett-Schnappschuss toppt alles!

·Lesedauer: 2 Min.
Heidi Klum lässt ihre Follower auf Social Media an mancher intimen Situation teilhaben. (Bild: 2019 Getty Images/Francois Durand)
Heidi Klum lässt ihre Follower auf Social Media an mancher intimen Situation teilhaben. (Bild: 2019 Getty Images/Francois Durand)

Heidi Klum weiß zu leben - und ihren Alltag effektvoll zu inszenieren. Jetzt teilte die Model-Mama einen Bett-Schnappschuss, der neue Maßstäbe auf Instagram setzt. Man wartet auf den modernen Akt-Meister, der es in Öl auf Leinwand bringt.

Wer den Instagram-Account von Heidi Klum abonniert hat, kann sich über mangelnde Mitteilungsbereitschaft der GNTM-Modelmama nicht beklagen. Und auch keine übertriebene Prüderie feststellen. Die 48-Jährige, seit 2019 Angetraute des Rockmusikers Tom Kaulitz (32), lässt ihre Follower freimütig und auch freizügig teilhaben an einem Leben, das Mitte der letzten Dekade unzweifelhaft den Tatbestand des Jetsets erfüllt hätte.

Wer sich gefragt hat, welche tiefen Einblicke da überhaupt noch möglich sind, sieht sich seit Donnerstag mit einem neuen Superlativ in Heidi Klums Kunst der erotischen Selbstdarstellung konfrontiert. Auf einem Foto, das sie bei Instagram teilte, sieht man die Mehrfach-Mami auf der ausgebreiteten Decke ihres Bettes liegen, die Beine so lang ausgestreckt, dass die Füße schon nicht mehr aufs Bild passen. Die linke Hand weht durch eine rätselhaft anmutende Bewegungsunschärfe. Es scheint sehr heiß zu sein im Zimmer.

Nur ein Teller bedeckt die Körpermitte

Die Tageszeit ist schwer einzuschätzen. Theoretisch könnte man die Klum hier beim Frühstück beobachten. In Reichweite ein Handy und ein aufgeklappter Laptop, dazu scheint es eine Art Früchtetee zu geben und auch ein süßes Stück Törtchen, dessen Präsenz in diesem ausgeklügelten Alltagsarrangement von besonderer Bedeutung ist. Der Teller bedeckt die ansonsten unverhüllte Körpermitte des im BH posierenden Models. Scheinbar schläfrig stochert die Gabel in Richtung des Betrachter-Fokus. "Oh! My! Yummy Pie!", schreibt sie, versehen mit einem Schmatze-Emoji.

Man kann sich das Ganze wunderbar als Vorlage für ein modernes Aktgemälde vorstellen. Als Social-Media-Post setzt es einen neuen Maßstab in einem an delikaten Höhepunkten nicht eben armen Insta-Profil. Die Kommentarfunktion unterm Foto hat Heidi Klum wohlweislich deaktiviert. Stand Donnerstagabend gefällt es über 50.000 wortlos Staunenden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.