Heidelberger Druckmaschinen AG: Wechsel an der Führungsspitze der Heidelberger Druckmaschinen AG - Dr. Ludwin Monz als Nachfolger von Rainer Hundsdörfer bestellt

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG / Schlagwort(e): Personalie
28.10.2021 / 17:34
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Der Aufsichtsrat der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) hat heute Dr. Ludwin Monz (58) als Nachfolger von Rainer Hundsdörfer (65) zum neuen Vorstandsvorsitzenden bestellt. Ludwin Monz wird die Aufgabe mit Start des neuen Geschäftsjahres zum 1. April 2022 von Rainer Hundsdörfer übernehmen.

"Der Aufsichtsrat von Heidelberg bedankt sich bei Rainer Hundsdörfer für sein außerordentliches Engagement als Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft. Ihm ist es gelungen, das Unternehmen erfolgreich durch die COVID-19 Krise zu steuern, gleichzeitig wesentliche Weichenstellungen zur strategischen Weiterentwicklung der Gesellschaft vorzunehmen und neues Geschäft wie die E-Mobilität aufzubauen", sagte Dr. Martin Sonnenschein, Vorsitzender des Aufsichtsrats.

Rainer Hundsdörfer würdigt seinerseits die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Aufsichtsrat wie auch im Unternehmen: "Es waren sehr herausfordernde Jahre hier bei Heidelberg. Wir haben der Pandemie erfolgreich getrotzt und durch unsere erfolgreiche Transformation Heidelberg strategisch neu ausgerichtet. Ich bin stolz, ein Teil der Heidelberg-Familie zu sein. Meinem Nachfolger Ludwin Monz wünsche ich einen guten Start zum neuen Geschäftsjahr und weiterhin viel Erfolg."

Dr. Ludwin Monz ist bis zum Ablauf des 31. Dezember 2021 Vorstandsvorsitzender der im MDAX notierten Carl Zeiss Meditec AG. "Mit der Ernennung von Ludwin Monz bekommt die Heidelberger Druckmaschinen AG ein geeignetes Gesicht, um die strategische Neuaufstellung weiter voranzutreiben.", betont Dr. Martin Sonnenschein. "Er ist ein ausgewiesener Experte für Hochtechnologie und Innovation mit Kapitalmarkterfahrung."

Dr. Monz gehört dem Vorstand der Carl Zeiss Meditec AG seit 2007 an, seit 2010 ist er Vorstandsvorsitzender. Er wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2014 zusätzlich zum Mitglied des Konzernvorstands der Carl Zeiss AG berufen. Nach Studium und Promotion in Physik an der Universität Mainz folgten das National Institute of Standards and Technology in Gaithersburg, USA und die Gesellschaft für Schwerionenforschung GSI, in Darmstadt, wo Dr. Monz als Wissenschaftler tätig war. Er ist außerdem MBA-Absolvent des Henley Management College in Großbritannien. 1994 trat er als Wissenschaftler bei ZEISS ein. Zwei Jahre später wurde er Leiter der Entwicklung Geodätischer Systeme, dann Gesamtverantwortlicher des Geschäftsbereichs. 2000 wechselte er dann in den Bereich Medical Technology von ZEISS.

Dr. Ludwin Monz kommentiert mit Blick auf seine neue Aufgabe: "Die Heidelberger Druckmaschinen AG ist für mich ein Aushängeschild des deutschen Maschinenbaus. Ich sehe ein enormes Zukunftspotenzial in der breiten Kompetenz der Mitarbeitenden, der weit verzweigten globalen Organisation und der traditionsreichen Marke."

Zudem ist vorgesehen, den Vorstandsvertrag mit Finanzvorstand Marcus A. Wassenberg turnusgemäß bis zum Jahr 2027 zu verlängern. Mit dieser Entscheidung setzt Heidelberg auf Kontinuität im Hinblick auf die erreichte finanzielle Stabilität sowie die eingeleitete strategische Neuausrichtung durch die erfolgreiche Transformation. "Unter direkter Führung von Marcus A. Wassenberg wurde das Transformationsprogramm von Heidelberg erfolgreich umgesetzt. Eingeleitete Maßnahmen zeigen messbare Erfolge. Wir freuen uns auf eine gemeinsame erfolgreiche Zukunft", sagte Dr. Martin Sonnenschein.

Bild 1: Der Aufsichtsrat hat zum 1.4. 2022 Dr. Ludwin Monz als Nachfolger von Rainer Hundsdörfer zum neuen Vorstandsvorsitzenden von Heidelberg bestellt.

Bild 2: Rainer Hundsdörfer, Vorstandsvorsitzenden von Heidelberg.

Bild 3: Marcus A. Wassenberg, Finanzvorstand von Heidelberg.

Bildmaterial und weitere Informationen über das Unternehmen stehen im Investor-Relations- und Presseportal der Heidelberger Druckmaschinen AG unter www.heidelberg.com zur Verfügung.

Heidelberg IR auch auf Twitter:

Link zum IR-Twitter Kanal: https://twitter.com/Heidelberg_IR
Auf Twitter zu finden unter dem Namen: @Heidelberg_IR

Für weitere Informationen:

Corporate Communications
Thomas Fichtl
Telefon: +49 6222 82- 67123
Telefax: +49 6222 82- 67129
E-Mail: Thomas.Fichtl@heidelberg.com

Investor Relations
Maximilian Beyer
Tel: +49 (0)6222 82-67120
Fax: +49 (0)6222 82-99 67120
E-Mail: maximilian.beyer@heidelberg.com

Wichtiger Hinweis:

Diese Presseerklärung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, welche auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung der Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der gesamtwirtschaftlichen Lage, der Wechselkurse und der Zinssätze sowie Veränderungen innerhalb der grafischen Industrie gehören. Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser Presseerklärung geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden.

 


28.10.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Heidelberger Druckmaschinen AG

Kurfürsten-Anlage 52-60

69115 Heidelberg

Deutschland

Telefon:

+49 (0)6222 82-67121

Fax:

+49 (0)6222 82-67129

E-Mail:

investorrelations@heidelberg.com

Internet:

www.heidelberg.com

ISIN:

DE0007314007

WKN:

731400

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1244575


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.