Heidel will von Machtwechsel nichts wissen

Schalkes Sportvorstand Christian Heidel sieht im Ruhrgebiet trotz Platz zwei von S04 noch keinen Machtwechsel gekommen. Die Schalker wollen sich eher in Ruhe weiterentwickeln.