Heiß: Emily Ratajkowski zieht auf Instagram komplett blank

Heiß: Emily Ratajkowski zieht auf Instagram komplett blank

Zur kalten Jahreszeit sorgt Emily Ratajkowski dafür, dass ihre Fans sich wenigstens warme Gedanken machen können. Die für ihre Freizügigkeit bekannte Schauspielerin überraschte auf Instagram jetzt mit noch weniger Stoff als sonst: Sie posiert komplett nackt auf einer Bank und blickt dazu noch lasziv in die Kamera.

Damit das sexy Pic der Instagram-Zensur nicht zum Opfer fällt, bedeckt die 26-Jährige ihre Brüste allerdings mit ihren Armen. Ein angewinkeltes Bein verhindert ebenfalls zu intime Einblicke.

 

Emily Ratajkowski veröffentlichte das Nacktbild nicht auf ihrem eigenen Instagram-Profil, sondern auf dem Channel ihres neuen Bademoden-Labels Inamorata. Erst vor Kurzem launchte die brünette Schönheit ihre erste Swimwear-Kollektion und rührt dafür nun ordentlich die Werbetrommel.

"Ich bin in San Diego aufgewachsen und trug praktisch jeden Tag einen Badeanzug am Strand", erklärte das Model der US-amerikanischen "Vogue" zum Launch von Inamorata. Aus ihrer Liebe zur Bademode entwickelte Ratajkowski die Idee für das Label.

Schon in der Vergangenheit unternahm sie Ausflüge in die Designbranche, jetzt will sie aber mit ihrer komplett eigenen Marke den Durchbruch schaffen. "Ich habe einen Berater und einen Assistenten, aber sonst mache ich alles selbst", verkündete der "Gone Girl"-Star stolz.

Aufmerksamkeit ist der US-Amerikanerin mit dem Nacktfoto sicher. Bleibt die Frage, ob sich bei dem Anblick aber noch jemand für ihre Bikinis interessiert.