HCR verstärkt Führungsteam und gibt Beförderungen bekannt

·Lesedauer: 4 Min.

HealthCare Royalty Management („HCR"), eine globale Investmentfirma, die Rechte an Lizenzgebühren im Gesundheitswesen erwirbt, hat heute mehrere personelle Veränderungen gemeldet:

Ausbau der Präsenz an der US-Westküste:

HCR hat Matthew H. Bullard zum Managing Director mit Sitz in San Francisco, Kalifornien, ernannt.

„Wir sind sehr erfreut, Matt im HCR-Team willkommen zu heißen", so Clarke B. Futch, Chief Executive Officer und Chairman bei HCR. „Mit mehr als zwei Jahrzehnten Erfahrung im Gesundheitswesen bringt Matt eine Fülle an Wissen und Geschäftskontakten mit. Matt wird das HCR-Team an der Westküste vervollständigen, das einen unserer wichtigsten Märkte bedient. Die Verstärkung durch Matt, der mit den bestehenden HCR-Experten an der Westküste, Sean Mansoory, Mardi Dier (Senior Advisor) und Gary Lyons (Senior Advisor) zusammenarbeiten wird, unterstreicht das Engagement von HCR für sein regionales Modell und verleiht der Firma mehr Breite und Tiefe, um den Bedürfnissen der biopharmazeutischen Unternehmen dieser Region noch besser gerecht zu werden."

Matt Bullard war zuletzt Partner und Mitglied des Product Finance Investment Committee bei NovaQuest Capital Management, LLC, einem führenden Investor im Gesundheitswesen. Er war 20 Jahre lang bei NovaQuest Capital (und dessen Vorgängern) in verschiedenen Positionen tätig, darunter 10 Jahre als Leiter der Strukturierung, Verhandlung und Verwaltung von produktbasierten Eigen- und Fremdkapitalinvestitionen in private und börsennotierte, globale biopharmazeutische Unternehmen. Bullard verfügt über einen BS-Abschluss in Rechnungswesen von der University of North Carolina in Greensboro sowie einen MBA-Abschluss von der Kenan-Flagler Business School an der University of North Carolina in Chapel Hill.

Neuer Chief Scientific Officer:

Mitte Dezember hat Shin W. Kang, Ph.D., die neue Position des Chief Scientific Officer übernommen und ist weiterhin Head of Research bei HCR. Dr. Kang leitet die Forschungsaktivitäten bei HCR sowie den Geschäftsbereich Beschaffung in Verbindung mit Universitäten, Forschungseinrichtungen und Erfindern. Seit Beginn seiner Tätigkeit für HCR im Jahr 2015 hat Dr. Kang die Forschungsaktivitäten des Unternehmens erfolgreich in die Akquisitions- und Geschäftsentwicklungsprozesse integriert. Zuvor war Dr. Kang unter anderem als Aktienanalyst tätig, arbeitete im Büro für Technologieentwicklung an der Mount Sinai School of Medicine und forschte bei Genentech als Postdoktorand. Er hat einen PhD-Titel in Biologischer Chemie/Immunologie an der University of California, Los Angeles, einen MBA-Abschluss an der Columbia Business School sowie einen BS-Abschluss an der University of California, Davis, erworben.

„Shins zusätzliche Ernennung zum Chief Scientific Officer von HCR verdeutlicht die führende Rolle, die er bei der Analyse und Prüfung von biopharmazeutischen Produkten inne hat, ebenso wie seine Kompetenz auf wichtigen therapeutische Gebieten und in Bezug auf die biopharmazeutische Branche insgesamt", berichtet Futch.

Beförderungen bei HCR:

Anthony Rapsomanikis wurde zum Managing Director bei HCR befördert. Rapsomanikis stieß 2012 zu HCR und wurde zum Director of West Coast Business Development ernannt, nachdem er 2015 die Niederlassung der Firma in San Francisco gegründet hatte. Er wird sich nun hauptsächlich auf die Aktivitäten an der mittleren Ostküste konzentrieren, einschließlich des Großraums New York, wo er für die Akquisition und Strukturierung zuständig ist. Seit seinem Eintritt war HCR hat Anthony Rapsomanikis an Akquisitionen mit einem Transaktionswert von über 1,6 Milliarden US-Dollar beteiligt, darunter mehr als 500 Millionen US-Dollar allein im Jahr 2020.

Amogh Sivarapatna, Ph.D., wurde zum Vice President Research bei HCR befördert. Dr. Sivarapatna kam 2018 zu HCR und unterstützt seitdem die Forschungsanstrengungen des Unternehmens sowohl im Rahmen von Akquisitionen als auch bei der Geschäftsentwicklung. Zuvor war Dr. Sivarapatna als Strategieberater für Life Science bei L.E.K. Consulting tätig. Dr. Sivarapatna besitzt einen Doktortitel in Biomedizintechnik von der Yale University, wo er sich auf regenerative Medizin und Anwendungen von pluripotenten Stammzellen in der Gefäßtechnik spezialisierte. Vor seiner Promotion erwarb er einen Bachelor of Science in Biomedizintechnik an der University of Virginia.

HCR gab außerdem die Beförderungen von Michele Romaniello zum Vice President und Hyun Kim zum Senior Associate bekannt.

„Diese Beförderungen bedeuten eine hochverdiente Anerkennung für die wichtigen Beiträge, die Tony, Amogh, Michele und Hyun in den letzten Jahren für die Firma erbracht haben. Wir freuen uns auf ihre weiteren Erfolge und ihren positiven Einfluss auf unser Geschäft", so Chris White, Chief Operating Officer bei HCR.

Über HCR

HCR ist eine private Investmentgesellschaft, die Rechte an Lizenzgebühren erwirbt und fremdkapitalähnliche Strukturen für Investitionen in biopharmazeutische Projekte nutzt, die sich im kommerziellen oder im vorkommerziellen Stadium befinden. HCR verwaltet einen Gesamtkapitaleinsatz von 5,7 Mrd. USD und unterhält Niederlassungen in Stamford (US-Bundesstaat Connecticut), San Francisco, Boston und London. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.healthcareroyalty.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210106005761/de/

Contacts

HealthCare Royalty Management
Carlos Almodóvar, 203-487-8300
bd@hcroyalty.com