Hawesko Holding AG: Investment in Tschechien weitet internationale Aktivitäten aus

DGAP-News: Hawesko Holding AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Expansion
Hawesko Holding AG: Investment in Tschechien weitet internationale Aktivitäten aus
19.07.2022 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PRESSEMITTEILUNG

 

Hawesko-Holding AG: Investment in Tschechien weitet internationale Aktivitäten aus


 

Hamburg, 19. Juli 2022. Die Hawesko Holding AG übernimmt zum 01. Juli 2022 mehrheitlich das tschechische premium Weinhandelsunternehmen Global Wines & Spirits s.r.o. mit Sitz in Prag.

 

Global Wines & Spirits s.r.o. ist mit € 22 Mio. Umsatz eines der führenden Distributions- und Omnichanel Weinhandelsunternehmen in Tschechien. Neben einem starken B2B-Geschäft verfügt Global Wines & Spirits s.r.o. über zehn Filialen und ein E-Commerce-Handel.

 

Die Hawesko-Gruppe hält schon seit vielen Jahren eine Minderheitsbeteiligung an dem Unternehmen und hat nun zum 01. Juli 2022 die Anteile vom tschechischen Mitgesellschafter Unimex Group übernommen und damit seine Anteile auf 80 Prozent erhöht. Der langjährige Mitgesellschafter und Geschäftsführer Tomas Otta erhöht im Zuge der Transaktion seinen Anteil auf 20 Prozent und wird weiterhin als Geschäftsführender Gesellschafter das Unternehmen leiten und weiterentwickeln.

 

„Global Wines & Spirits ist ein uns langjährig bekanntes und vertrautes Unternehmen, sehr profitabel und mit Wachstumschancen. Die Übernahme ist nicht nur ein Investment im Zuge der geplanten weiteren Internationalisierung unserer Gruppe, sondern vielmehr auch ein Schritt in den sich entwickelnden osteuropäischen Weinmarkt“ sagt der Vorstandsvorsitzende der Hawesko-Holding AG, Thorsten Hermelink. „Wir freuen uns mit Herrn Tomas Otta als langjährigen Partner und Geschäftsführer der Global Wines & Spirits einen verlässlichen Partner an unserer Seite zu wissen.“

 

 

# # #

 

 

Als führende Handelsgruppe für hochwertige Weine, Champagner und Spirituosen erzielte der Hawesko-Konzern 2021 einen Umsatz von € 681 Mio. und ein EBIT von € 53 Mio. Die Hawesko-Gruppe beschäftigt in den Segmenten Retail (Jacques’ und Wein & Co.), B2B (insbesondere Wein Wolf, Abayan und Grand Cru Select) und E-Commerce (insbesondere HAWESKO, Vinos und WirWinzer) rund 1.200 Mitarbeiter. Die Aktien der Hawesko Holding AG werden außer an der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg im Prime Standard Segment der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

 

Herausgeber:

Hawesko Holding AG
Elbkaihaus
Große Elbstraße 145 d
22767 Hamburg

 

Internet:

hawesko-holding.com Konzerninformationen

hawesko.de  Großes Sortiment für Weinliebhaber

jacques.de  Jacques‘ Standorte und Online-Angebot

weinco.at   Österreichs führender Weinfachhändler

vinos.de   Die besten Weine aus Spanien

wirwinzer.de  Deutsche Weine direkt vom Erzeuger

tesdorpf.de  Traditionsreicher Fine Wine Händler

weinart.de   Raritäten und Spitzenweine der Welt

the-wine-company.se Beste Weine für Schweden

enzo.de   Italienische Weine und Lebensart

globalwine.ch  Premium-Portfolio für höchste Qualitätsansprüche

weinwolf.de  Internationale Weinvielfalt

cwdwein.de  Wein-Individualität im Premiumbereich

volume-spirits.de  Erlesenes Spirituosen-Portfolio

abayan.de   Spitzenweine aus Italien

 

 

Presse- und Investor-Relations-Kontakt:

 

Tel. (040) 30 39 21 00

Fax (040) 30 39 21 05

E-Mail: ir@hawesko-holding.com

 


19.07.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Hawesko Holding AG

Große Elbstraße 145 d

22767 Hamburg

Deutschland

Telefon:

+49 40 30 39 2100

Fax:

+49 40 30 39 2105

E-Mail:

ir@hawesko-holding.com

Internet:

www.hawesko-holding.com

ISIN:

DE0006042708

WKN:

604270

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Tradegate Exchange

EQS News ID:

1400477


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.