Kann Havelse 1. FC Kaiserslautern ärgern?

·Lesedauer: 1 Min.
Kann Havelse 1. FC Kaiserslautern ärgern?
Kann Havelse 1. FC Kaiserslautern ärgern?

Der 1. FC Kaiserslautern will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge beim TSV Havelse punkten. Havelse siegte im letzten Spiel gegen den FC Viktoria 1889 Berlin mit 4:3 und liegt mit sieben Punkten im Mittelfeld der Tabelle. FCK hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Samstag bezwang man den VfL Osnabrück mit 2:0.

Daheim hat der TSV Havelse die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Gegenwärtig rangiert die Heimmannschaft auf Platz 20, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die Hintermannschaft von Havelse steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 17 Gegentore kassierte der TSV Havelse im Laufe der bisherigen Saison. Der aktuelle Ertrag von Havelse zusammengefasst: zweimal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und sieben Niederlagen.

Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst drei Punkte holte Lautern. Die Gäste belegen momentan mit zwölf Punkten den zwölften Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 8:8 ausgeglichen. Zu den drei Siegen und drei Unentschieden gesellen sich beim 1. FC Kaiserslautern vier Pleiten.

Wenn der TSV Havelse und FCK ihrem Ruf gerecht werden, wird der Schiedsrichter die ein oder andere Karte zücken müssen.

Havelse hat mit Lautern im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.