Hauptversammlung beschließt Dividende von 17 Cent je Aktie

·Lesedauer: 2 Min.

DGAP-News: audius SE / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Dividende
01.07.2021 / 16:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Weinstadt. Die audius SE hat am heutigen Donnerstag ihre ordentliche Hauptversammlung 2021 erfolgreich durchgeführt. Das Aktionärstreffen fand aufgrund der Corona-Einschränkungen wie schon im Vorjahr virtuell statt.

Der Vorstand berichtete über die abgeschlossene Neustrukturierung und die sehr erfolgreiche Entwicklung der audius Gruppe im vergangenen wie auch im laufenden Jahr. Gleichzeitig betrachtete der Vorstand in seiner Rede die strategischen Wachstumsfelder und die Chancen für die audius Gruppe.

audius freute sich über eine im Vergleich zu den vergangenen Jahren gewachsene Anzahl an Teilnehmern und ein zunehmendes Interesse an der Gesellschaft. Zum Zeitpunkt der Abstimmung waren vom Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von 4.950.000 EUR 87,8 Prozent vertreten.

Neben der Schaffung eines neuen genehmigten Kapitals 2021 und der Genehmigung zum Rückkauf eigener Aktien, stand die Neuwahl des Aufsichtsrats auf der Tagesordnung. Alle drei amtierenden Mitglieder wurden einstimmig für eine weitere Amtszeit wiedergewählt.

Weiterhin beschlossen die Aktionäre die erstmalige Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 17 Cent je Aktie. Die Gesellschaft plant für die Zukunft eine nachhaltige und attraktive Dividendenpolitik, welche sich in der Regel an der Hälfte des Jahresüberschusses orientieren soll.

Die zur Abstimmung gestandenen Tagesordnungspunkte wurden nahezu alle einstimmig gemäß dem Vorschlag der Verwaltung verabschiedet.

Über audius

Die im Jahr 1991 gegründete audius SE ist eine Informationstechnologie-Gesellschaft, die international aktiv ist. Von der Netzwerktechnik bis hin zur konkreten Softwareanwendung bietet die Unternehmensgruppe die passenden Lösungen für öffentliche Auftraggeber, Mittelständler und international agierende Konzerne. Bei der Betreuung von 350.000 IT-Arbeitsplätzen weltweit sind die etwa 500 Mitarbeiter an 17 Standorten - davon 14 in Deutschland - fokussiert auf den Einsatz zukunftsorientierter Technologien und Best Practices. Ein weiterer Geschäftsbereich beschäftigt sich mit Netzinfrastrukturen, insbesondere dem Auf- und Ausbau des 5G-Netzes. Zu den Kunden der Gruppe zählen global agierende Konzerne sowie mittelständische Betriebe. Strategisches Ziel ist es sowohl organisch als auch durch Zukäufe zu wachsen. Die Aktien der audius SE notieren im Basic Board der Börse Frankfurt sowie im Mittelstandssegment m:access der Börse München.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

audius SE
Investor Relations

t.: +49 7151 369 00 359
ir@audius.de

https://www.audius.de/de


01.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

audius SE

Mercedesstr. 31

71384 Weinstadt

Deutschland

E-Mail:

ir@audius.de

Internet:

https://www.audius.de/de

ISIN:

NL0006129074

WKN:

A0M530

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1214537


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.