Hattrick! Van Gerwen siegt bei WM-Generalprobe

Michael van Gerwen posiert mit dem Siegerpokal

Michael van Gerwen hat seine Dominanz im Darts erneut untermauert.

Bei den Players Championship Finals, dem letzten Kräftemessen vor der WM (14. Dezember bis 1. Januar LIVE im TV auf SPORT1), siegte der Niederländer im Finale gegen Jonny Clayton mit 11:2 und triumphierte damit zum dritten Mal in Folge bei diesem Turnier. 

"Wenn ich herkomme spiele ich ganz gut. Es hat ganz gut funktioniert. Dieses Mal habe ich gegen einige neue Gesichter gespielt", bilanzierte MvG nach seinem Sieg.

Van Gerwen mit Gala

Der niederländische Darts-Dominator ließ seinem Gegner, der zuvor Rob Cross ausschaltete nicht den Hauch einer Chance. Ein Drei-Dart-Average von 105 Punkten und eine Checkout-Quote von über 47 Prozent untermauern die Dominanz des niederländischen Ausnahmekönners. Von Beginn an diktierte der 28-Jährige das Tempo und ließ Überraschungsmann Clayton keine Chance.

Über das gesamte Turnier zeigte Mighty Mike kaum eine Schwäche und dürfte somit als Topfavorit in die bevorstehende Weltmeisterschaft gehen. Van Gerwen selbst gab sich selbstbewusst, als er nach seinen WM-Chancen gefragt wurde: "Man muss selbstbewusst sein. Man muss an sich glauben. Wenn ich an einem Turnier teilnehme, will ich es auch gewinnen."