HashChain Technology stimmt für Erweiterung der Wachstumsmöglichkeiten der Dash-Kryptowährung weltweit

DGAP-News: Hashchain Technology Inc. / Schlagwort(e): Sonstiges

28.02.2018 / 13:55
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


HashChain Technology stimmt für Erweiterung der Wachstumsmöglichkeiten der Dash-Kryptowährung weltweit

VANCOUVER, 28. Februar 2018. - HashChain Technology Inc. ("HashChain" oder das "Unternehmen") (TSXV: KASH) (OTCQB: HSSHF) meldet heute, dass das Unternehmen affirmativ für eine Reihe von Dash-Vorschlägen stimmte, die dazu ausgelegt sind, die Dash-Kryptowährung als die Zukunft der globalen Zahlungsmittel zu etablieren und zu fördern. HashChain besitzt einen Masternode in Dash, der dem Unternehmen Abstimmungsprivilegien bei Budgetvorschlägen gibt, die aus Dashs Kasse gezahlt werden oder bei wichtigen Entscheidungen, die diese Währung betreffen. Dash ist eine Form von "digitalem Bargeld", das der globalen Wirtschaft eine realistische, zuverlässige digitale Bargeldlösung bietet.

Der erste genehmigte Dash-Vorschlag wird 18 Dash über einen Zeitraum von drei Monaten budgetieren, um ein Zahlungssystem für Einzelhandelsmärkte in Europa zu entwickeln, beginnend mit dem Vereinigten Königreich und einer Weiterentwicklung des Potenzials für Dash als eine globale Zahlungsmittelform. Der Wert der 18 Dash liegt bei ungefähr 15.200 CAD basierend auf Dashs Preis von 846,25 CAD am 22. Februar 2018. Diese Weiterentwicklung umfasst die Integration von NOBLY Point of Sale (POS), dem größten POS-Anbieter im Vereinigten Königreich und über 50 Händlereinbindungen werden bis Ende des zweiten Quartals 2018 erwartet. Die Abstimmung über den zweiten Vorschlag, die in unter einer Woche endet, bestimmt ob 41 Dash, ungefähr 34.700 CAD basierend auf dem oben angegebenen Dash-Wert, über einen Zeitraum von drei Monaten budgetiert werden, um "Dash Academy" zu finanzieren, eine Online-Ausbildungsplattform mit Kursen und Information zum Erlernen der Funktion des Dash-Ökosystems als Währung und zukunftsfähige Zahlungsmitteloption.

"Dash ist eine technologisch fortgeschrittene Kryptowährung, die Funktionen wie PrivateSend und InstantSend unterstützt. Initiativen wie diese helfen, das Wachstum und den Marktanteil zu beschleunigen," sagte Patrick Gray, CEO und Gründer von HashChain. "Wir sind begeistert, das Privileg als ein Masternode-Inhaber zu haben, die Weiterentwicklung der Initiativen zu unterstützen, die Dashs Funktionsfähigkeit als eine Zahlungsmethode für Länder weltweit unterrichten und fortlaufend fördern."

Im Oktober 2017 erwarb HashChain 1.000 Dash für insgesamt 280.000 USD. Zum Betrieb eines Masternode muss ein Investor mindestens 1.000 Dash in seinem Wallet haben. Durch Betrieb eines Masternode kann HashChain an der Abstmmung über Dash-Initiativen teilnehmen, die einen direkten Einfluss auf die Richtung des Netzwerks haben. Masternodes erlauben den Dash-Nutzern die Durchführung anonymer Transaktionen ("PrivateSend") und ermöglichen sofortige Transaktionen ("InstandSend"), die Engpässe in der Blockchain beseitigen und Double-Spend-Proof-Fähigkeiten (Prüfung auf Doppelausgaben) bieten. Das Dash-Netzwerk vergütet zurzeit Masternodes mit 6,6 Dash pro Monat. Am 22. Februar 2017 wurde ein Dash mit 27,66 CAD bewertet und ein Jahr später am 22. Februar 2018 mit 846,25 CAD. Dies entspricht 5.585,25 CAD pro Monat pro Masternode. Das Unternehmen wird keine USD (oder irgendeine andere FIAT-Währung) erhalten, da das Unternehmen plant, die Dash aus den Masternodes nicht in FIAT-Währungen umzutauschen und bis sich die Pläne des Unternehmens ändern. Zu diesem Zeitpunkt kann nicht gewährleistet werden, dass der Preis von Dash aufgrund der Preisvolatilität nicht beachtlich fallen wird oder Dash zu dieser Zeit in USD (oder irgendeine andere FIAT-Währung) umgetauscht werden könnte.

Über HashChain Technology Inc.

HashChain ist ein Blockchain-Unternehmen und das erste börsennotierte (TSXV: KASH) kanadische Kryptowährungs-Mining-Unternehmen, das einen endgültigen Prospekt einreicht, der das stark skalierbare und flexible Mining-Verfahren für alle großen Kryptowährungen unterstützt. HashChain nutzt die kostengünstige nordamerikanische Stromversorgung, das kühle Klima und das Hochgeschwindigkeits-Internet: die Dreierkombination, die für einen Mining-Erfolg äußerst wichtig ist, um eine Wettbewerbsposition für die Maximierung der Anzahl von Mining-Erfolgen zu schaffen. HashChain betreibt zurzeit 100 Dash-Mining-Geräte, hat 770 Bitcoin-Geräte erhalten und hat weitere 3.000 Geräte erworben. Wenn alle Geräte in Betrieb sind, wird HashChain ungefähr 5,8 Megawatt an Strom verbrauchen. HashChain hat ebenfalls einen Dash Masternode für ungefähr 280.000 USD erworben, der eine zusätzliche Investition von 1.000 Dash-Coins benötigt. Zur Diversifizierung ihrer Geschäftsstrategie über das Krypto-Mining hinaus hat das Unternehmen ebenfalls NODE40 erworben, ein Blockchain-Technologieunternehmen, das NODE40 Balance ein neues SaaS-Produkt entwickelte, das die Steuererklärung hinsichtlich Kryptowährungen vereinfacht und präziser macht. Die Lösung erlaubt, Kryptowährungs-Nutzern und Händlern ihre Kapitalgewinne und Verluste präzise anzugeben. NODE40 ist ebenfalls der führende Masternode Server, der Provider für das Dash-Netzwerk hostet und nach einem zusätzlichen alternierenden Coin Masternode Hosting sucht.

HashChain Mining ist eine sich vollständig im Besitz der HashChain Technology Inc. befindliche Tochtergesellschaft mit Sitz in Albany, New York und Büros in Vancouver, Britisch Columbia und Genf, Schweiz.

Im Auftrag des Boards
Patrick Gray
CEO & Director

Für weitere Informationen:

HashChain Technology Inc.
Larry Heinzlmeir
Vice President, Marketing & Communications
Larry@HashChain.ca
Tel.: 604-537-8676

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



28.02.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this