Hasenhüttls Analyse: "Unnötigerweise zittern"

RB Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl sah beim 2:1-Sieg seines Teams gegen Eintracht Frankfurt eine größtenteils ansprechende Leistung. Am Ende wurde es dann aber doch noch mal eng.