Hasenhüttl: Werner noch jahrelang in Leipzig

Vor der Champions-League-Premiere des RB Leipzig am Mittwoch gegen AS Monaco (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) hat Trainer Ralph Hasenhüttl über die Transfergerüchte rund um seinen Stürmer-Star Timo Werner gesprochen.

"Der Junge hat den besten Schritt getan, den er tun konnte, um hierher zu kommen von einem Verein, der damals abgestiegen ist. Er fühlt sich deswegen auch so wohl. Er weiß, was er dem Verein bis jetzt zu verdanken hat. ", sagte Hasenhüttl auf der Pressekonferenz.

"Wir wissen, was wir Timo liefern müssen, um ihn hier zufriedenzustellen in seiner Art zu spielen. Ich glaube, dass unser System perfekt zu ihm passt."

Hasenhüttl ist deshalb zuversichtlich, dass auch Werner seine Zukunft in Leipzig sieht: "Ich bin überzeugt, dass er noch ein paar Jahre bei uns spielen wird - und im Fußball sind ein paar Jahre eh schon eine Ewigkeit."

Wer krönt sich zum König der Champions League? Das neue SPORT1-Tippspiel mit attraktiven Preisen. Stechen Sie die Experten aus!

Leipzigs Klubchef Oliver Mintzlaff hatte zuvor bereits angekündigt, dass er den noch bis 2020 laufenden Vertrag von Nationalspieler Werner verlängern möchte. Spanische Medien hatten zuletzt vom Interesse von Champions-League-Sieger Real Madrid an dem Sturmtalent berichtet.

In bislang 36 Pflichtspielen erzielte Werner 25 Tore für RB. In acht Länderspielen war der Confed-Cup-Sieger sechsmal erfolgreich.