Harte Gold Corporation stockt aufgrund gestiegener Nachfrage nach Flow-Through-Aktien früher angekündigte Bought-Deal-Privatplatzierung auf 30,8 Mio. CAD auf

DGAP-News: Harte Gold Corporation / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Kapitalerhöhung

18.12.2017 / 15:26
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Toronto - 18. Dezember 2017 - HARTE GOLD CORP. ("Harte Gold") (TSX: HRT / OTC: HRTFF / Frankfurt: H4O) gibt eine Aufstockung der früher angekündigten Bought-Deal-Privatplatzierung bekannt, um zusätzliche Flow-Through-Erlöse in Höhe von 3,8 Millionen CAD für einen Gesamtbruttoerlös von 30,8 Millionen CAD hinzuzunehmen (das "aufgestockte Emissionsangebot"). Das aufgestockte Emissionsangebot umfasst jetzt zusätzliche 6.720.357 Flow-Through-Aktien (wie unten definiert) für eine Gesamtemission von 63.805.765 Stammaktien des Unternehmens.
 

Das aufgestockte Emissionsangebot besteht aus zwei Tranchen. Die erste Tranche umfasst 55.299.694 Stammaktien, die zu einem Preis von 0,47 CAD pro Stammaktie ausgegeben werden. Die zweite Tranche umfasst 8.506.071 Stammaktien des Unternehmens, die sich gemäß des kanadischen Einkommensteuergesetzes als "Flow-Through-Aktien" ("FT-Aktien") eignen und zu einem Preis von 0,56 CAD pro FT-Aktie ausgegeben werden. Das Unternehmen hat Cantor Fitzgerald eine Option zum Erwerb weiterer 15% der Stammaktien und FT-Aktien des Unternehmens gewährt, die gemäß des Emissionsangebots für einen zusätzlichen Bruttoerlös von bis zu 4,6 Millionen CAD verkauft werden. Die Option ist jederzeit vor dem Abschlussdatum ausübbar.
 

Die Nettoerlöse aus dem Verkauf der Stammaktien werden zur Finanzierung der laufenden Entwicklung der Liegenschaft Sugar Zone verwendet einschließlich der Konstruktion der Aufbereitungsanlage, einer aktualisierten Ressourcenschätzung, eines NI 43-101 konformen technischen Berichts und allgemeiner Betriebskapitalzwecke. Die Bruttoerlöse aus dem Verkauf der FT-Aktien werden für die Exploration in der Provinz Ontario ausgegeben, was als "Canadian Exploration Expenses" ("CEE", kanadische Explorationsausgaben) und "Flow-Through-Bergbauaufwendungen" gemäß des kanadischen Einkommensteuergesetzes und im Sinne des Taxation Act (Steuergesetz) der Provinz Ontario aus dem Jahr 2007 als in Ontario zulässige Explorationsaufwendungen zählt.
 

Der Abschluss des aufgestockten Emissionsangebots wird am oder um den 22. Dezember 2017 erwartet und unterliegt bestimmten Konditionen einschließlich, aber nicht darauf beschränkt, des Erhalts aller notwendigen behördlichen und anderer Genehmigungen einschließlich der Genehmigung der Toronto Stock Exchange und der Genehmigung der Wertpapieraufsichtsbehörden.
 

Diese Pressemitteilung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA dar. Die Wertpapiere wurden nicht und werden nicht gemäß des United States Securities Act von 1933 in der jeweiligen Fassung (der "U.S. Securities Act") oder irgendwelcher staatlichen Wertpapiergesetze registriert. Folglich dürfen die Wertpapiere in den USA oder US-Bürgern weder angeboten noch verkauft werden, es sei denn, sie werden gemäß des U.S. Securities Act und der geltenden staatlichen Wertpapiergesetze registriert oder es liegt eine Freistellung von solch einer Registrierung vor.
 

Über Harte Gold Corp.
 

Harte Gold Corp. konzentriert sich auf die Exploration und Entwicklung ihrer Liegenschaft Sugar Zone (100% Harte Gold), wo das Unternehmen die Entnahme einer 70.000-Tonnen-Großprobe in der Lagerstätte Sugar Zone abgeschlossen und eine Abbaugenehmigung für Phase 1 erhalten hat. Die Liegenschaft Sugar Zone befindet sich 80km östlich des Hemlo Gold Camp. Das vorläufige Wirtschaftlichkeitsgutachten vom 12. Juli 2012 umfasst eine angezeigte Ressource von 980.900 Tonnen mit 10,13 g/t Au (Gold) für 319.280 Unzen enthaltenes Gold (nicht gedeckelt) und eine geschlussfolgerte Ressource von 580.500 Tonnen mit 8,36 g/t Au für 155.960 Unzen Gold (nicht gedeckelt). Die Mineralressource wurde in Übereinstimmung mit den NI 43-101 Richtlinien ausgewiesen. Harte Gold besitzt ebenfalls die Liegenschaft Stoughton-Abitibi, die an der Verwerfungszone Destor-Porcupine neben und im Streichen der Goldmine Holloway liegt.
 

Für weitere Informationen:
 

Stephen G. Roman
President and CEO
Tel. +1-416-368 0999
E-Mail: sgr@hartegold.com
 

Shawn Howarth
VP Corporate Development
Tel. +1-416-368 0999
E-Mail: sh@hartegold.com
 

Im deutschsprachigen Raum:
 

AXINO GmbH
Neckarstraße 45
73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.de
www.axino.de
 

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



18.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this