Harry und Meghans Verlobung im Vergleich zu William und Kates

Amerikanerin, geschieden, Hollywood-Schauspielerin – Meghan Markle ist auf den ersten Blick nicht unbedingt das, was man sich unter „royal“ vorstellt.

Doch ihre Verlobung mit Prinz Harry glich jener von Kate Middleton und Prinz William beinahe bis ins kleinste Detail: Afrika-Urlaub, Dianas Diamanten, Heiratsantrag im Herbst und Live-Pressekonferenz.

Am Montag verkündeten Markle, 36, und Harry, 33, die frohe Botschaft über den Twitter-Account des Clarence House, dem Zuhause von Prinz Charles und Camilla, der Herzogin von Cornwall.

Prinz Harry und Meghan Markle gaben ihre Verlobungen in den Gärten des Kensington Palace bekannt. Bild: Getty Images
Prince William und Kate Middleton gaben eine Pressekonferenz im Buckingham Palace, um ihre Verlobung zu verkünden. Bild: Getty Images

„Seine Königliche Hoheit, der Prinz von Wales, ist erfreut, die Verlobung von Prinz Harry und Ms. Meghan Markle bekanntzugeben“, hieß es in dem offiziellen Statement.

„Die Hochzeit wird im Frühling 2018 stattfinden. Weitere Details zur Hochzeit werden zum gegebenen Zeitpunkt verkündet.“

„Seine Königliche Hoheit und Ms. Markle haben sich Anfang des Monats in London verlobt. Prinz Harry informierte Ihre Majestät die Queen und andere enge Familienangehörige. Prinz Harry erbat und erhielt außerdem den Segen von Ms. Markles Eltern. Das Paar wird im Nottingham Cottage im Kensington Palace leben.“

Der glückliche Augenblick glich in vielerlei Hinsicht der Verlobung von William und Kate im Jahr 2010. Das Paar, das im April sein drittes Kind erwartet, wählte 2010 ebenfalls den November, um ihre Hochzeit anzukündigen.

Prinz William gab Kate Middleton 2010 Dianas Verlobungsring. Bild: Getty Images
Prinz Harry entwarf Meghan Markles Verlobungsring selbst und ließ dafür zwei von Dianas Diamanten einfließen. Bild: Getty Images

Prinz Charles hatte die Ehre, die Neuigkeiten auf beinahe dieselbe Weise zu verkünden: „Der Prinz von Wales ist erfreut, die Verlobung von Prinz William und Miss Catherine Middleton bekanntzugeben. Die Hochzeit wird im Frühjahr oder Sommer 2011 in London stattfinden. Weitere Details zur Hochzeit werden zu gegebener Zeit verkündet. Prinz William und Miss Middleton haben sich im Oktober während einer privaten Reise nach Kenia verlobt. Prinz William informierte die Queen und andere enge Familienmitglieder. Prinz William holte außerdem die Erlaubnis von Miss Middletons Vater ein.“

Und genau wie Harry und Markle gab das Paar noch am selben Tag eine Pressekonferenz – allerdings im St. James Palace, wo Will und Kate (die ein blaues Seidenkleid von Issa trug) ähnliche Fragen zum Heiratsantrag gestellt wurden.

Der Prinz ehrte seine verstorbene Mutter, indem er Middleton ihren Ring mit einem blauen Saphir und Diamanten schenkte.

Andererseits ist Prinz Harrys und Markles Verlobung schon fast ein Präzedenzfall.

Sie verlobten sich nach nur einjähriger Beziehung, ein deutlicher Kontrast zu Will und Kates achtjährigem Vorlauf, dem die Herzogin den Spitznamen „Waity Katie“ verdankt.

Indem er eine amerikanische Schauspielerin heiratet, bricht Prinz Harry zudem mit der Tradition — es gibt zwar keine Regel, dass nur Adelige ins Königshaus einheiraten dürfen, doch meistens ist dies der Fall.

Und während auf Markle zweifellos eine Unterweisung in der angemessenen Etikette wartet und sie lernen muss, wie man als Royal in der Öffentlichkeit auftritt, hat sie dank ihrer Schauspielerfahrung und der Routine vor der Kamera durch die Fernsehserie Suits einen kleinen Vorteil.

Was das Stilbewusstsein betrifft, so könnte Markle ihrer künftigen Schwägerin Middleton ebenfalls den Rang streitig machen. Genau wie die Herzogin brachte Markle laut The Telegraph die Website von Line the Lable zum Absturz, weil so viele Menschen ihren Verlobungslook nachshoppen wollten. Ist das der Markle-Effekt?

Die frisch Verlobten spazierten nach ihrem ersten offiziellen Fotoshooting Arm in Arm davon. Bild: Getty Images

Nach der Verkündung von Harrys und Meghans Verlobung gratulierten Prinz William und Kate Middleton dem Paar auf Twitter: „Wir freuen uns sehr für Harry und Meghan. Es war großartig, Meghan besser kennenzulernen und zu sehen, wie glücklich sie und Harry zusammen sind.“

Harry und Markle, die seit November 2016 zusammen sind, posierten im Sunken Garden des Palastes für die Fotografen. Erst kürzlich wurde der Garten zu Ehren der verstorbenen Diana, Prinzessin von Wales, ganz in Weiß umgestaltet.

Anlässlich der Pressekonferenz, die nur wenige Minuten dauerte, sagte Markle, die einen weißen Mantel mit Gürtel der kanadischen Marke Line the Label und nudefarbene Pumps trug, auf die Frage, wie sie sich fühle: „Ich bin sehr glücklich. Danke“, und Harry sagte: „Aufgeregt und überglücklich. Ich freue mich auch, dass es nicht regnet.“

Auf die Frage nach dem Antrag riet Markle ihrem Verlobten schnell: „Heb das für später auf.“ Der Prinz bestätigte allerdings, dass ihr Kennenlernen das reinste Märchen war. „Wann ich wusste, dass sie die Richtige ist? Als wir uns das erste Mal trafen“, sagte er.

2010 gaben Prinz William und Kate Middleton eine Pressekonferenz anlässlich ihrer Verlobung. Bild: Getty Images

Verständlicherweise waren alle Augen auf Markles linke Hand gerichtet, auf der der Verlobungsring funkelte, den Harry selbst entworfen hatte. Der Stein in der Mitte stammt aus Botswana, wo das Paar im August gemeinsam Urlaub machte, während zwei Diamanten aus Dianas Schmucksammlung stammen.

Nach der Pressekonferenz gab das Paar der BBC das erste offizielle Fernsehinterview, das am Montagabend ausgestrahlt wurde. Markle erzählte von dem schlichten Antrag.

„Was haben wir gerade gemacht — Hühnchen gebraten?“, sagt Markle in einem Videoclip. „Es war einfach eine unglaubliche Überraschung. Es war so süß und spontan und sehr romantisch. Er ist auf die Knie gegangen.“ Und weiter: „…Ich habe es kaum geschafft, dich ausreden zu lassen. Ich sagte: ‚Darf ich endlich ja sagen?’“

Harry sagte: „Es war wirklich ein schöner Moment, nur wir beide, und ich glaube, es ist mir gelungen, sie zu überraschen.“

Elise Solé