Harit verabschiedet sich emotional von Schalke

·Lesedauer: 1 Min.
Harit verabschiedet sich emotional von Schalke
Harit verabschiedet sich emotional von Schalke
Harit verabschiedet sich emotional von Schalke

Amine Harit hat sich emotional vom FC Schalke 04 verabschiedet. In einem Video auf Instagram teilte der Offensivspieler mit: “So habe ich mir den Abschied nicht vorgestellt. Aber unsere Geschichte geht nun zu Ende. Ich kam für die meisten von euch als ein junger Fremder hierher. Aber ihr habt mich vom ersten Tag an mit offenen Armen aufgenommen.” (NEWS: Alle aktuellen Infos zur 2. Bundesliga)

Medienberichten zufolge steht der Offensivspieler kurz vor einem Wechsel zu Olympique Marseille. Schalke und der französische Traditionsklub sollen sich auf ein Leihgeschäft geeinigt haben. Eine Kaufoption ist wahrscheinlich nicht vorgesehen. Harits gut dotierter Vertrag auf Schalke läuft noch bis 2024. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der 2. Bundesliga)

Harit: Habe in diesem Trikot viel gelacht und geweint

Harit, vor vier Jahren für acht Millionen Euro vom FC Nantes gekommen, erklärte: “Ich habe in diesem Trikot viel gelacht und ich habe in diesem Trikot geweint. Durch die Höhen und Tiefen, die wir gemeinsam erlebt haben, wurde unsere Beziehung bedingungslos.” (DATEN: Die Tabelle der 2. Bundesliga)

Harit weiter: “Der junge Fremde ist jetzt Vater von zwei Kindern, die ich mit den Werten erzogen habe, die ich auf Schalke gelernt habe.”



Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.