Haribo: Netz macht sich über frivoles Fruchtgummi lustig

 

Ein Fruchtgummi aus dem Hause Haribo sorgt für Lacher. (Bild: ddp images)

Immer neue Formen, immer neue Geschmacksrichtungen, so hält sich das Traditionsunternehmen Haribo seit Jahren an der Spitze. Eines der Gummiteile allerdings sieht dann doch etwas anzüglich aus, wie eine Twitter-Userin jetzt feststellte.

Scheren sollen es sein, Scheren und nichts anderes. Und doch erinnern die gelben Dinger aus der Haribo-Tüte bei genauem Hinsehen an etwas anderes. Vor allem von hinten. Twitter-Userin Hope Jahren jedenfalls twitterte ein Bild der gelben Fruchtgummischeren an die Adresse von Haribo, eine von vorne, eine von hinten. Dazu schrieb sie ins Deutsche übersetzt: „Haribo, ich will euch ja nicht erzählen, wir ihr euren Job zu machen habt, aber von hinten sehen eure Scheren so aus.“ Und ja, eindeutig, man sieht sofort was sie meint: Das Mini-Naschwerk ähnelt einem Penis samt Kronjuwelen.

Lesen Sie auch: Gummibärchen: gegen Gelenkprobleme?

Schnell bekam der Tweet über 3300 Faves, wurde fast 1500 Mal geteilt und brachte die Twitter-Gemeinde zu lustig-pubertärem Wiehern. So groß war der Hype um den Gummi-Schniedel, dass es Jahren offensichtlich bald zu viel wurde. Ihren Tweet hat sie mittlerweile gelöscht, aber auf eine Sache wird sie die nächsten Jahre sicher immer achten: Neue Produkte, die Haribo auf den Markt bringt.