Hape Kerkeling: Überraschendes TV-Comeback in Silbereisen-Show

teleschau
·Lesedauer: 1 Min.

"Ich bin dann mal weg." 2014 hatte Hape Kerkeling anlässlich seines 50. Geburtstags das Ende seiner Fernsehkarriere verkündet. Nun kehrt er zurück.

Dieses Wiedersehen ist ebenso überraschend wie unterhaltsam: Hape Kerkeling ist zurück im Fernsehen. Nachdem er vor sechs Jahren seinen TV-Abschied verkündet hatte, ist der Kult-Komiker diesen Samstag nun der Stargast in der ARD-Show "Silbereisen gratuliert: Das große Schlagerjubiläum" (20.15 Uhr).

Zusammen mit der Kölner Kult-Band Bläck Fööss singt er auf Kölsch, begleitet von Florian Silbereisen auf der Harmonika. Anlässlich des 50-jährigen Bühnenjubiläums von Bläck Fööss hatte Kerkeling die beiden Titel "Buchping vun Heimwih" ("Bauchweh vom Heimweh") und "Wenn de Sonn schön schingk" ("Wenn die Sonne schön scheint") mit eingesungen - verewigt auf "5Ö - Das Jubiläumsalbum", das am 6. November erscheint.

Darüber hinaus steht in der Silbereisen-Show ein "Summtest" an, bei dem Kerkeling Schlagertitel durch Summen erkennen soll. Ob daran auch die anderen Gäste - unter anderem Howard Carpendale, Michelle und Giovanni Zarrella - teilnehmen?

Ganz aus dem Showgeschäft ausgestiegen ist Kerkeling ohnehin nicht: Ab 17. Dezember wird er neben Michael Bully Herbig im Kino zu sehen sein. Beide spielen die Hauptrollen im Film "Der Boandlkramer und die ewige Liebe".