Hapag-Lloyd AG: Hapag-Lloyd AG beabsichtigt Ausschüttung einer Dividende

Hapag-Lloyd AG / Schlagwort(e): Dividende/Dividende
Hapag-Lloyd AG: Hapag-Lloyd AG beabsichtigt Ausschüttung einer Dividende

28.03.2018 / 13:28 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Hamburg, 28. März 2018

Hapag-Lloyd AG beabsichtigt Ausschüttung einer Dividende

Vorstand und Aufsichtsrat der Hapag-Lloyd AG beabsichtigen, der am 10. Juli 2018 stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung - abweichend von der bestehenden Dividendenpolitik - für das Geschäftsjahr 2017 die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von EUR 0,57 pro Aktie vorzuschlagen. Dies entspricht einem Gesamtbetrag von EUR 100.183.367,01.

Der von der Hapag-Lloyd AG im Geschäftsjahr 2017 erzielte handelsrechtliche Bilanzgewinn beläuft sich auf EUR 522.369.447,05; das Konzernergebnis (IFRS) beläuft sich auf EUR 32.087.444,72. Soweit der Bilanzgewinn nicht an die Aktionäre verteilt wird, soll er auf neue Rechnung vorgetragen werden.




Kontakt:
Heiko Hoffmann
Senior Director Investor Relations

Hapag-Lloyd AG
Ballindamm 25
20095 Hamburg
Telefon +49 40 3001-2896
Fax +49 40 3001-72896
Mobil +49 172 875-2126

28.03.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Hapag-Lloyd AG
Ballindamm 25
20095 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0) 40 3001 - 2896
Fax: +49 (0) 40 3001 - 72896
E-Mail: ir@hlag.com
Internet: www.hapag-lloyd.com
ISIN: DE000HLAG475, USD33048AA36
WKN: HLAG47, A1E8QB
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this