Werden die Walk-of-Fame-Sterne von Kevin Spacey und Co. entfernt?

Die Prominenten, die derzeit der wiederholten sexuellen Belästigung beschuldigt werden, können sich zumindest bei einer Sache gewiss sein: Ihre Sterne auf dem Hollywood Walk of Fame laufen nicht Gefahr, entfernt zu werden.

Vor dem Hintergrund der Skandale rund um Prominente wie Kevin Spacey und Brett Ratner, die beide Sterne auf dem Hollywood Walk of Fame haben, kontaktierte Yahoo die Handelskammer von Hollywood, um zu erfahren, ob es Pläne oder interne Überlegungen gibt, ob man die Sterne all derjenigen, die des sexuellen Missbrauchs beschuldigt werden, entfernen sollte. Ein Sprecher verwies Yahoo auf eine Stellungnahme aus dem Jahr 2015, die als Reaktion auf eine Petition veröffentlicht wurde, die die Entfernung von Bill Cosbys Stern forderte. Dies sei nach wie vor die gültige Stellungnahme zu diesem Thema.

 

Kevin Spacey erhielt seinen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame 1999. (Bild: Getty Images)

„Die Handelskammer von Hollywood hat Anfragen erhalten, ob wir planen, die Sterne der ‘Walk of Famer’ aufgrund der erhobenen Vorwürfe zu entfernen. Die Antwort ist nein“, sagte Leron Gubler, Präsident und CEO der Handelskammer von Hollywood. „Der Hollywood Walk of Fame ist ein registriertes Wahrzeichen. Wenn ein Stern einmal zum Walk hinzugefügt wurde, wird dieser als historischer Teil des ganzen Hollywood Walk of Fame angesehen. Deshalb haben wir nie einen Stern vom Walk entfernt.“

Zusätzlich erhielt Yahoo eine Stellungnahme des verstorbenen Johnny Grant, der viele Jahre lang der Vorsitzende des Hollywood Walk of Fame Komitees war und folgendermaßen antwortete, als ihm die gleiche Frage gestellt wurde: „Sterne werden für professionelle Leistungen in der Welt der Unterhaltung und für Beiträge zur Gesellschaft verliehen. Politik, Philosophie, irrationales Verhalten oder empörende Bemerkungen waren nie ein Grund, um einen Stern vom  Walk of Fame zu entfernen.“

Es ist nicht klar, in welche Kategorie sexuelle Übergriffe, Belästigungen und/oder Amtsmissbrauch fallen, aber sie scheinen damit abgedeckt zu sein.

Nach Anthony Rapps Beichte, Spacey (58) hätte sich ihm gegenüber geoutet, als er 14 Jahre alt war, wird der „House of Cards“-Star nun von einem Dutzend Männer der sexuellen Belästigung beschuldigt. Bei Rapp hatte sich der Schauspieler entschuldigt und sich gleichzeitig als schwul geoutet. Alle weiteren Vorwürfe ließ er jedoch durch seinen Anwalt leugnen. Laut seinem Sprecher nimmt er sich momentan „die benötigte Zeit, um sich behandeln zu lassen“. Spacey hat zwei Oscars – einen als bester Nebendarsteller im Film „Die üblichen Verdächtigen“ von 1995 und einen weiteren als bester Darsteller im Film „American Beauty“ von 1999. Im selben Jahr erhielt er seinen Stern auf dem Walk of Fame.

Brett Ratner erhielt im Januar 2017 seinen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. (Bild: Getty Images)

Anfang des Monats warfen sechs Frauen – darunter auch Olivia Munn und Natasha Henstridge – in einem Artikel in der „Los Angeles Times“ Regisseur Brett Ratner sexuelle Belästigung und Fehlverhalten vor. Ratner ließ „diese ungeheuerlichen und herabwürdigenden Anschuldigungen“ über seinen Anwalt dementieren. Er verklagt außerdem eine Frau, die in einem Facebook-Post behauptet hatte, er habe sie vergewaltigt. Seine Klage nennt den Vorwurf „bewusst falsch und böswillig“. Ratner erhielt seinen Stern Anfang des Jahres.

Cosby, 80, erhielt seinen Stern 1977. 2014 wurde dieser als Folge zahlreicher Anschuldigungen, er habe Frauen unter Drogen gesetzt und sexuell missbraucht, verwüstet. Jemand schrieb „Vergewaltiger“ über den Stern – aber dies wurde umgehend entfernt.

Bill Cosbys Stern wurde 2014 ersetzt, nachdem er beschädigt worden war. (Bild: Getty Images)

Als der Schauspieler wegen sexueller Belästigung verurteilt wurde, gab es im Jahr darauf Anfragen, ob der Stern entfernt werden würde. Ganz eindeutig bleibt die Handelskammer von Hollywood bei ihrem Standpunkt.

Und selbstverständlich bleibt auch Präsident Trumps Stern unversehrt – zumindest diese Woche. Während des Wahlkamps um das Präsidentenamt im vergangenen Jahr beschuldigten ihn 16 Frauen der sexuellen Belästigung und trotzdem ist und bleibt sein Stern eine beliebte Touristenattraktion. Allerdings wurde er mehr als einmal beschädigt – ein Mann zerschlug ihn sogar einmal mit einem Vorschlaghammer. Kurz nach diesem Vorfall erhielt er eine Rundumerneuerung.

Donald Trumps Stern auf dem Hollywood Walk of Fame wurde repariert, nachdem er im Oktober 2016 beschädigt worden war. (Bild: Kevork Djansezian/Getty Images)

Nur für den Fall, dass Sie sich fragen, wie Promis überhaupt für die Ehrung mit einem Stern auf dem Walk of Fame ausgewählt werden: Nun ja, Geld regiert die Welt. Personen aus den Bereichen Musik, Film, Fernsehen, Radio und Schauspiel werden nominiert – und jeder kann eine Nominierung einreichen. (Die Auserwählten für 2018 sind bereits entschieden). Wenn jedoch ein Stern vom Auswahlkomittee der Handelskammer bewilligt wird, muss derjenige, der die Nominierung eingereicht hat, 30.000 US-Dollar (25.440€) zahlen. Ein Teil davon wird verwendet, um den Stern herzustellen und ein weiterer Teil ist für dessen Instandhaltungskosten. Deshalb kommen die Vorschläge häufig von Film- und TV-Studios oder PR-Firmen.

Taryn Ryder