Flensburg auf Klettertour

Flensburg auf Klettertour
Flensburg auf Klettertour

Die SG Flensburg-Handewitt hat in der Handball-Bundesliga ihren Heimnimbus gewahrt und ist mit einem Sieg über den HC Erlangen zumindest bis Sonntag auf den dritten Tabellenplatz geklettert. (NEWS: Alles zur Handball-Bundesliga)

Der frühere Champions-League-Sieger setzte sich gegen die starken Franken 31:29 (15:13) durch und feierte im sechsten Heimspiel den fünften Sieg bei einem Unentschieden. (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan der HBL)

Mit 17:7 Punkten zog die SG am Nordrivalen THW Kiel (16:4) vorbei, der aber am Sonntag gegen Frisch Auf Göppingen nachlegen kann.

Erlangen (15:7) bleibt nach der dritten Saisonniederlage Sechster. (SERVICE: die Tabelle der HBL)

In einem engen Spiel, in dem Erlangen beim Stand von 28:28 (56.) noch alle Siegchancen hatte, trafen Nationalmannschafts-Kapitän Johannes Golla und der Däne Lasse Kjaer Möller je achtmal für Flensburg.