Handball-EM: Alle Infos zu Deutschland gegen Spanien

Nach der knappen Niederlage gegen Dänemark (25:26) hat Deutschland am Mittwoch (20.30 Uhr) gegen Spanien sein Endspiel um den Einzug ins Halbfinale. Zumindest wenn die Konkurrenz mitspielt . Hier erfahrt ihr, wo ihr die Partie im TV sehen oder im LIVETICKER verfolgen könnt. Zudem gibt es alle wichtigen Infos zum DHB-Team.

Nach der knappen Niederlage gegen Dänemark (25:26) hat Deutschland am Mittwoch (20.30 Uhr) gegen Spanien sein Endspiel um den Einzug ins Halbfinale. Zumindest wenn die Konkurrenz mitspielt. Hier erfahrt ihr, wo ihr die Partie im TV sehen oder im LIVETICKER verfolgen könnt. Zudem gibt es alle wichtigen Infos zum DHB-Team.

Klar ist: Das DHB-Team steht mit dem Rücken zur Wand und muss die Spanier besiegen, das ist die Grundvoraussetzung. "Unser voller Fokus gilt dem Spiel gegen Spanien", sagte Christian Prokop. Das Team müsse an den beiden spielfreien Tagen "Kraft tanken" und sich "perfekt vorbereiten. Unser Gesamtpaket muss mit Sicherheit noch besser werden, um Spanien zu schlagen", so der Bundestrainer.

Vor allem darf sich Deutschland nicht mehr die Fehler wie beim eigentlich guten Auftritt gegen Dänemark leisten. "Wir haben gekämpft, aber einige unglückliche Entscheidungen getroffen. Da waren wir ein bisschen zu naiv", hatte Prokop nach dem Dänen-Spiel gesagt.

Mut macht die Abwehrleistung der Bad Boys. "Wir haben einen großen Kampf geliefert, in der Abwehr taktisch hervorragend agiert", erklärte Prokop, dem auch DHB-Vizepräsident Bob Hanning zustimmte: "Im 6:6 haben wir überragend verteidigt, erst mit dem siebten Feldspieler wurde es schwierig."

Beim abschließenden Spiel der Hauptrunde in Varazdin müssen alle Faktoren passen, um einen Sieg zu holen und dann zur Endrunde nach Zagreb fahren zu können.

Wann spielt Deutschland gegen Spanien?

Partie Datum Uhrzeit
Deutschland - Spanien Mittwoch, 24. Januar 2018 20.30

Wo kann ich Deutschland gegen Spanien live sehen?

Die öffentlichrechtlichen Sender haben sich die Übertragungsrechte der deutschen Spiele gesichert. Die Partie gegen Spanien wird vom ZDF übertragen. Das Zweite bietet auch einen Livestream an.

Hier die Besetzung des ZDF:

Reporter: Christoph Hamm
Moderation: Yorck Polus
Experte: Sven-Sören Christophersen

SPOX bietet - wie zu allen deutschen Spielen - auch einen LIVETICKER zum Spiel gegen Spanien an.

Handball-EM: Die Tabelle der Hauptrunden-Gruppe 2

Alle Informationen zum Turnier allgemein, zur Gruppe 1 und zur deutschen Mannschaft bekommt ihr hier.

Team Spiele Siege Unentschieden Niederlagen Tore Punkte
Dänemark 4 3 0 1 109:103 6
Spanien 3 2 0 1 85:60 4
Deutschland 4 1 2 1 97:95 4
Mazedonien 3 1 1 1 70:80 3
Tschechien 3 1 0 2 62:81 2
Slowenien 3 0 1 2 77:81 1

Bitter! DHB-Spieler Paul Drux fällt monatelang aus

Gegen die Spanier wird DHB-Coach Prokop nicht auf Paul Drux zurückgreifen können. Der Berliner verletzte sich bei der Niederlage gegen Dänemark am Knie. Es wurde ein Schaden am Innenmeniskus festgestellt, weswegen Drux am Montag zurück nach Berlin geflogen ist, um sich dort einer Operation zu unterziehen.

"Das ist ein schwerer Schlag für Paul, die Nationalmannschaft und die Füchse Berlin", sagte Axel Kromer, der Vorstand Sport des Deutschen Handballbundes: "Wir wünschen Paul viel Glück für die Operation und eine optimale Genesung."

DHB vs. Spanien: Die Neuauflage des Endspiels von 2016

Vor zwei Jahren standen sich Deutschland und die Spanier im EM-Finale in Krakau gegenüber. Und was war das für ein Match der deutschen Truppe! Andreas Wolff hielt einfach alles, die Abwehr um Finn Lemke und Hendrik Pekeler raubte den Spaniern den letzten Nerv und der damals nachnominierte Kai Häfner war mit sieben Buden bester Werfer. Das Ergebnis: 24:17!

Der DHB-Kader bei der EM 2018

Position Name Verein Alter
Tor Silvio Heinevetter Füchse Berlin 33
Tor Andreas Wolff THW Kiel 26
Linksaußen Uwe Gensheimer Paris St. Germain HB 31
Linksaußen Rune Dahmke THW kiel 24
Rückraum links Julius Kühn MT Melsungen 24
Rückraum links Maximilian Janke SC DHfK Leipzig 24
Rückraum links Finn Lemke MT Melsungen 25
Rückraum Mitte Steffen Fäth Füchse Berlin 27
Rückraum Mitte Philipp Weber SC DHfK Leipzig 25
Rückraum rechts Kai Häfner TSV Hannover-Burgdorf 28
Rückraum rechts Steffen Weinhold THW Kiel 31
Rechtsaußen Patrick Groetzki Rhein-Neckar Löwen 28
Rechtsaußen Tobias Reichmann MT Melsungen 29
Kreis Jannik Kohlbacher HSG Wetzlar 22
Kreis Patrick Wiencek THW Kiel 28
Kreis Hendrik Pekeler Rhein-Neckar Löwen 26

Der EM-Kader der Spanier

Position Name Verein Alter
Tor Gonzalo Perez De Vargas FC Barcelona 27
Tor Rodrigo Corrales Paris Saint-Germain 27
Linksaußen Valero Rivera FC Barcelona 32
Linksaußen Aitor Arino FC Barcelona 25
Rückraum links Joan Canellas Vardar Skopje 31
Rückraum links Viran Morros FC Barcelona 34
Rückraum Mitte Raul Entrerrios FC Barcelona 36
Rückraum Mitte Daniel Sarmiento Saint Raphael Var 34
Rückraum Mitte Daniel Dujshebaev RK Celje 20
Rückraum rechts Eduardo Gurbindo HBC Nantes 30
Rückraum rechts Alex Dujshebaev Vive Kielce 25
Rechtsaußen Ferran Sole Toulouse HB 25
Rechtsaußen David Balaguer HBC Nantes 26
Kreis Julen Aguinagalde Vive Kielce 35
Kreis Gedeon Guardiola Rhein-Neckar Löwen 33
Kreis Adrian Figueras BM Granollers 29

SPOX-Interviews zur EM

  • Jannick Kohlbacher: "Mein Rekord-Fisch war 2,13 Meter lang"
  • Kai Häfner: "Dieses Titel-Gefühl hat mich süchtig gemacht"
  • Christian "Blacky" Schwarzer: "Kretzsche ist ein großes Sensibelchen"
  • Kiril Lazarov: Deshallb sind die Deutschen so gefährlich"

Mehr bei SPOX: SPOX in Kroatien: Mit der Boxershort im Fahrstuhl | Handball-EM: Frankreich dicht vor Einzug ins Halbfinale | Infos zur EM 2018: Spielplan und Hauptrunden-Gruppen