Handball: Barca komplettiert die Klub-WM

Die Teilnehmer am IHF Super Globe in Katar stehen endlich fest. Als letzter Verein gab nun der FC Barcelona seine Zusage an der Klub-WM in der Wüste von Katar.

Die Teilnehmer am IHF Super Globe in Katar stehen endlich fest. Als letzter Verein gab nun der FC Barcelona seine Zusage an der Klub-WM in der Wüste von Katar.

Nachdem der ägyptische Klub Al Ahly Kairo aufgrund der diplomatischen Krise im arabischen Raum seine Teilnahme abgesagt und auch der ungarische Topklub Veszprem wegen den Feierlichkeiten zu seinem 40-jährigen Vereinsjubiläum auf eine Reise nach Doha verzichtet hatte, sagte nun Barca zu.

Neben den Katalanen rückt auch der tunesische Verein Esperance Sportive Tunis nach. Somit stehen die acht Vereine, die vom 25. bis zum 28. August um den Titel spielen, fest. Einziger Teilnehmer aus Deutschland sind die Füchse Berlin, die sich im vergangenen Jahr den Titel gesichert haben.

Der Spielplan

Viertelfinale am 25. August

  • FC Barcelona (Spanien) - Esperance Sportive Tunis (Tunesien)
  • HC Vardar Skopje (Mazedonien) - Naft und Gaz Gachsaran (Iran)
  • Füchse Berlin (Deutschland) - EC Pinheiros (Brasilien)
  • Al Sadd (Katar) - Sydney University (Australien)

Halbfinale am 26. August

  • Vardar Skopje/Naft und Gaz Gachsaran - Barcelona/Tunis
  • Al Sadd/Sydney University - Berlin/Pinheiros

Mehr bei SPOX: Bernhard Kempa im Alter von 96 Jahren verstorben | Deutsche Mannschaft bestreitet zwei Länderspiele in Japan | Löwen verpflichten Rückraumspieler Bliznac