Hamilton gesteht: Schaute TV während des Rennens

Hamilton gesteht: Schaute TV während des Rennens
Hamilton gesteht: Schaute TV während des Rennens

Der dritte Rang beim Grand Prix in Spielberg am vergangenen Wochenende war der vierte Podestplatz der Saison für Lewis Hamilton. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Formel 1)

Doch trotz des starken Rennens war dem siebenmaligen Weltmeister offenbar langweilig während der Fahrt.

Alles zur Formel 1 und zum Motorsport-Wochenende im AvD Motor & Sport Magazin – sonntags ab 21.45 Uhr LIVE im Free-TV und Stream auf SPORT1

„Ich war ein bisschen alleine auf der Strecke. Verstappen und Leclerc waren um die 30 Sekunden vor mir. Also habe ich mir ihr Rennen auf dem TV angesehen“, erklärte der siebenmalige Weltmeister.

Am Streckenrand sind große Bildschirme angebracht, damit die Zuschauer von den Rängen das Geschehen verfolgen können. Doch auch Hamilton ließ sich von dem Bild unterhalten.

„Auf den langen Geraden konnte ich mir das ansehen. Wenn sie in Kurve 6 waren, bin ich erst auf Kurve 1 zugefahren. Ich hatte also die Fan-Sicht auf das Ganze.“

Alles zur Formel 1 auf SPORT1.de

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.