Hamburg zeigt Zivilcourage

Hamburg zeigt Zivilcourage

Nach der Messerattacke in einem Hamburger Supermarkt haben auch Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz und Innensenator Andy Grote den Tatort besucht. Bei der Attacke waren eine Person getötet und sechs weitere verletzt worden. Grote dankte allen Beteiligten, die zur Verhaftung des Täters beigetragen hatten:

00:20

“Diejenigen, die den Täter verfolgt haben durch die Straßen und schließlich dazu beigetragen haben, dass er ergriffen werden konnte und eigentlich das ganze Umfeld hier in Barmbek, die Menschen wie sie zusammenstehen, zusammenhalten, jetzt Unterstützung für alle Betroffenen zuteil werden lassen, da denke ich, können wir alle uns ein bisschen ein Besipiel dran nehmen, wie man auch zusammensteht in unserer Stadt”, sagte Innenminister Andy Grote.