Halsey: Schwere Vorwürfe gegen ihr Plattenlabel

Halsey credit:Bang Showbiz
Halsey credit:Bang Showbiz

Halsey behauptet, dass es ihr Plattenlabel nicht erlaubt, neue Musik zu veröffentlichen.

Eigentlich ist die 27-Jährige eine der derzeit angesagtesten Popsängerinnen – trotzdem scheint sie nicht selbst bestimmen zu dürfen, wann sie neue Songs herausbringen kann. In einem TikTok-Video beschwert sich Halsey nun über ihr Plattenlabel Astralwerks/Capitol Records, das sie offenbar daran hindert, einen Track auf den Markt zu bringen.

„Im Grunde habe ich ein Lied, das ich liebe und das ich so schnell wie möglich veröffentlichen möchte, aber mein Plattenlabel lässt mich nicht“, klagt sie in dem Clip. Denn ihr Label hofft offenbar darauf, Halseys Namen dank Social Media noch größer zu machen. „Ich bin seit acht Jahren in dieser Branche und habe über 165 Millionen Platten verkauft und meine Plattenfirma sagt, dass ich [den Song] nicht veröffentlichen kann, es sei denn, sie können einen viralen Moment auf TikTok vortäuschen.“

Die ‚Without Me'-Hitmacherin betont, dass ihre Situation in der Musikindustrie nicht ungewöhnlich sei. „Alles ist Marketing. Und das tun sie heutzutage jedem Künstler an. Ich möchte einfach nur Musik veröffentlichen, Mann, und ich verdiene ehrlich gesagt Besseres. Ich bin müde“, zeigt sich Halsey frustriert.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.