Bis zum Hals im Schlamm gesteckt: Kuh aus Rohrdurchlass gerettet

Dieser Anblick brachte selbst die Retter zum Rätseln: In der Nähe der Stadt Colstrip im US-Bundesstaat Montana hatte sich eine Kuh in einen Rohrdurchlass verirrt und steckte bis zum Hals im Schlamm fest. Wahrscheinlich war der Paarhufer bei der Suche nach Trinkwasser in die Öffnung geraten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.