Halle Bailey: Arielle brachte sie zum Weinen

Halle Bailey credit:Bang Showbiz
Halle Bailey credit:Bang Showbiz

Halle Bailey weinte, als sie sich selbst in ‚Arielle, die Meerjungfrau‘ sah.

Die 22-jährige Sängerin und Schauspielerin porträtiert die Hauptfigur Arielle in Disneys Live-Action-Neuinterpretation des Zeichentrickklassikers von 1990. Für die junge Darstellerin selbst ist die Idee, diese Rolle in der ikonischen Geschichte zu spielen, immer noch „sehr überwältigend“, wie sie jetzt verriet.

Halle erzählte ‚Entertainment Tonight‘: „Ich habe kleine Clips gesehen ... und ich habe neulich geweint. Weil ich dachte: ‚Ich verstehe nicht, wie das passiert! Wie kann das überhaupt sein, dass ich das bin?‘ Es ist sehr überwältigend. Ich werde wirklich emotional, wenn ich nur darüber rede.“

Während sich ‚The Little Mermaid‘ derzeit in der Postproduktion befindet, hat Halle fleißig an der Filmversion der Musical-Adaption von Alice Walkers ‚The Color Purple‘ gearbeitet und sie gab zu, dass es eine Ehre war, an einem so erstaunlichen Projekt beteiligt zu sein. Sie sagte: „Wir sollen nächste Woche mit dem Dreh abschließen, also drücke ich die Daumen, dass wir es schaffen, und ich hatte eine tolle Zeit. Ich kneife mich jeden Tag an diesem Set... Teil eines so historischen Films zu sein, den wir alle als Kind kennengelernt haben. Man denkt sich, dass man es eigentlich gar nicht noch größer machen kann als es bereits ist. Es ist so eine erstaunliche Basis und ich bin einfach dankbar, Teil des gesamten Projekts zu sein.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.