Hailey Bieber: Die Wahrheit über sie und Selena Gomez

Justin und Hailey Bieber credit:Bang Showbiz
Justin und Hailey Bieber credit:Bang Showbiz

Hailey Bieber hat zum ersten Mal darüber gesprochen, ob sie Justin Bieber von Selena Gomez „gestohlen“ hat.

Das Model ist seit 2018 mit dem Popstar verheiratet. Allerdings wird Hailey immer wieder von Hatern fertiggemacht, weil sie lieber Selena an Justins Seite sehen würden. Die ‚Only Murders in the Building‘-Schauspielerin war die erste große Liebe des Sängers. Acht Jahre lang führten die beiden Stars eine turbulente On-Off-Beziehung, die von vielen Höhen und Tiefen geprägt war. Im März 2018 wurden sie das letzte Mal zusammen gesehen. Bereits im Juli desselben Jahres verkündete Justin dann seine Verlobung mit Hailey. Aus diesem Grund muss sich die 25-Jährige oft anhören, dass sie mit dem Musiker eine Affäre hatte, während er noch mit Selena zusammen war.

Im Podcast ‚Call Her Daddy’ äußert sich Hailey nun zu den immer wiederkehrenden Vorwürfen. „Das ist so verrückt, ich habe buchstäblich noch nie darüber gesprochen. Ein Großteil des Hasses dreht sich darum: ‚Oh, du hast ihn gestohlen‘“, erzählt die Blondine. Auf die Frage, ob sie je zur selben Zeit wie Selena mit Justin zusammen war, erwidert Hailey: „Es geht darum, dass Leute die Wahrheit kennen. Denn es gibt eine Wahrheit.“ Das vollständige Podcast-Interview wird am heutigen Mittwoch (28. September) veröffentlicht.