Hacker-Angriff auf Android-Nutzer: Betrüger brachten falsche WhatsApp-Version in Umlauf

Eine falsche WhatsApp-Version kursierte im Netz. (Bild: AP Photo)

Vorsicht, falls Sie Android auf Ihrem Smartphone nutzen und in den letzten Tagen oder Wochen WhatsApp aus dem Playstore heruntergeladen haben. Betrüger haben dort eine gefälschte Version des beliebten Messengers angeboten.

Die App namens „Update WhatsApp Messenger“ war kaum vom Original zu unterscheiden. Denn die Macher nutzten das Originallogo sowie andere identische Grafiken des Nachrichtendienstes, um den Eindruck zu erwecken, es handle sich um eine offizielle Version. Vor allem bei der Namensgebung waren die Erfinder äußerst hinterlistig. Normalerweise sind identische Bezeichnungen nicht erlaubt, doch die Betrüger tricksten Google einfach aus, indem sie als Herausgebernamen „WhatsApp Inc.“ wählten und dahinter ein unsichtbares Dollar-Zeichen setzten. Darum sah es zunächst so aus, als handle es sich tatsächlich um ein legitimes Angebot von WhatsApp.

Bis Nutzern auf der Online-Plattform Reddit der Fehler auffiel und die App aus dem Playstore entfernt wurde, hatten bereits über eine Millionen Menschen die Version heruntergeladen. Die Betrüger konnten sich damit auf das Smartphone der Android-Nutzer einloggen und diese dort mit allerhand Werbung bombardieren.

Bereits vor wenigen Wochen tauchte eine andere gefälschte WhatsApp-Version im Playstore auf, die mittlerweile auch aus dem Verkehr genommen werden konnte. Nutzern wird deshalb geraten, nur die offiziellen WhatsApp-Versionen herunterzuladen, die der Hersteller selbst auf seiner Website zum Download verlinkt.