Nach Habeck: Auch Marco Buschmann mit Corona infiziert

Marco Buschmann hat sich in häusliche Isolation begeben. (Bild: photocosmos1/Shutterstock.com)
Marco Buschmann hat sich in häusliche Isolation begeben. (Bild: photocosmos1/Shutterstock.com)

Bundesjustizminister Marco Buschmann (44) ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das gab der FDP-Politiker über seinen Twitter-Account bekannt. "Ich bin leider positiv auf Corona getestet", schrieb er. Der 44-Jährige habe "die zuständigen Stellen (...) informiert" und befinde sich in häuslicher Isolation. "Zum Glück und wohl auch dank der Impfungen zeigen sich bislang nur milde Symptome", teilte er weiter mit.

Auch Robert Habeck mit Corona infiziert

Erst am Mittwoch ließ Bundeswirtschaftsminister und Vizekanzler Robert Habeck (52) über eine Sprecherin mitteilen, dass auch er sich mit dem Coronavirus infiziert habe.

Seine Grünen-Kollegin, Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (41), hat immer noch mit den Auswirkungen ihrer Covid-19-Erkrankung von Anfang Juni zu kämpfen. In einem Interview mit dem "Stern" sagte sie kürzlich: "Es hat mich wirklich niedergestreckt, trotz Vierfachimpfung. Ich lag zwei Wochen lang flach." Sie schaffe auch jetzt "mehr als zwei Etagen (...) kaum zu Fuß". Ihr Appell lautete: "Maske tragen, wo es nötig ist, und testen, testen, testen."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.