Habeck fordert staatliche Abnahmegarantie für Schnelltests

·Lesedauer: 1 Min.

BERLIN (dpa-AFX) - Um die Produktion von Coronavirus-Schnelltests anzukurbeln, hat Grünen-Chef Robert Habeck für eine staatliche Abnahmegarantie plädiert. Selbst-Schnelltests könnten ein wichtiger Bestandteil einer Lockerungsstrategie sein, sagte Habeck am Montag in Berlin. Es brauche solche Tests für Schulen, Kitas und andere Bereiche des öffentlichen Lebens in ausreichender Menge.

Aus der "nicht glücklich gelaufenen" Impfstoff-Beschaffung müssten Lehren gezogen werden, verlangte Habeck. Bei den Schnelltests wie auch in früheren Phasen der Pandemie habe die Bundesregierung aber zu spät und wenig vorausschauend agiert.

Derzeit sind solche Tests noch im Prüfverfahren für eine Zulassung. Die Idee bei einer Abnahmegarantie: Wenn staatliche Stellen schon zuvor den Einkauf bestimmter Mengen zusichern, könnten Hersteller bereits vor der Zulassung mit der Produktion beginnen und wüssten, dass sich die Investition lohnt.

Vom für Dienstag geplanten Corona-"Wirtschaftsgipfel" von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) und Dutzenden Verbänden erwarte er sich allenfalls einen Rundumschlag, aber keine Lösungen, sagte Habeck mit Verweis auf die vorgesehene Sitzungsdauer von etwa zwei Stunden.