Werbung

Ich habe mehr als 200 Heiratsanträge geplant: Macht diese typischen Fehler nicht

In meiner Laufbahn habe ich Hunderte Frauen – und einige Männer – erlebt, die sich das Ja-Wort gaben, als die Liebe ihres Lebens auf die Knie ging. Mein erster Job als Erwachsene war es, bei der Planung von perfekten Heiratsanträgen für Paparazzi Proposals zu helfen. Das Unternehmen wurde durch die amerikanische Sendung "Shark Tank" bekannt.

Viele Menschen machen eine Menge Fehler, bevor sie sich trauen, um die Hand ihres Partners anzuhalten. - Copyright: PeopleImages / Getty Images
Viele Menschen machen eine Menge Fehler, bevor sie sich trauen, um die Hand ihres Partners anzuhalten. - Copyright: PeopleImages / Getty Images

Kunden aus den ganzen Vereinigten Staaten beauftragten uns damit, ihre Traumverlobungen zu verwirklichen. Drei Jahre lang habe ich glücklichen Paaren dabei geholfen, eine romantische Idee zu entwickeln, sie dann zu inszenieren und dafür zu sorgen, dass ein versteckter Fotograf den großen Moment festhält.

James Ambler, der Gründer des Unternehmens und Erfinder der Überraschungsfotografie, war mein Mentor in Sachen Romantik. Die erste Lektion, die er mir gab, war, die Arbeit nicht zu romantisieren. Unsere Aufgabe war es nicht, Magie zu erzeugen, sondern zu unterscheiden, was möglich ist und was eine Filmkulisse erfordert.

Bei der Planung von über 200 Heiratsanträgen habe ich festgestellt, dass die meisten Menschen immer wieder die gleichen Fehler machen, die sich oft negativ auf die eigene Erfahrung auswirkten. Um sicherzustellen, dass euer Heiratsantrag euren Erwartungen entspricht und euch in guter Erinnerung bleibt, möchte ich euch fünf häufige Fehler vorstellen, die ihr beachten solltet, bevor ihr auf die Knie geht.

Ihr seid besessen von eurer Fantasie, aber ihr werdet nie mit einer völlig einzigartigen Idee auftreten.

Das Konzept der Verlobung lässt sich bis ins Jahr 1477 in Rom zurückverfolgen. Damals gab Erzherzog Maximilian von Österreich den vermutlich allerersten Diamantring zur Verlobung in Auftrag, um seine Partnerschaft mit Maria von Burgund zu besiegeln. Entschuldigt die ungefragte Geschichtsstunde, aber der Punkt ist, dass die Menschen das schon seit Jahrhunderten machen.

Ihr werdet das Rad nicht neu erfinden oder mit einer Idee auftauchen, die noch nie zuvor umgesetzt worden ist. Ich habe schon mit einigen unmöglichen Kunden zusammengearbeitet und nichts konnte ihr Bedürfnis befriedigen, etwas Außergewöhnliches zu finden. Konzentriert euch stattdessen auf das, was euren Partner oder eure Partnerin und eure Beziehung ansprechen wird. Denkt daran, dass es für sie einzigartig sein wird, denn es kommt nicht jeden Tag vor, dass man sich verlobt.

Ihr denkt, dass eine schlichte Atmosphäre zu wenig ist. Aber das heißt noch lange nicht, dass die Romantik dadurch verlorengeht.

Ich verstehe schon: Am liebsten würdet ihr mit einem Hubschrauber fliegen und auf einem Wolkenkratzer auf einer Insel landen, wo es tausend Rosenblätter und Kerzen in Herzform gibt. Dort stellt ihr euch dann in die Mitte der Bühne und macht den Antrag. Dann springt Beyoncé aus einer glitzernden Torte und performt.

Euer Partner oder Partnerinnen wissen, dass ihr ihnen die Welt schenken möchtet. Aber sie erwarten das nicht im buchstäblichen Sinne. Es ist keine Schande, eine örtliche Dachterrasse zu nutzen und den Aufzug zu nehmen. Ihr könnt ein riesiges Herz aus Rosen basteln (Blütenblätter fliegen meistens weg) und ihr müsst euch vielleicht aus Brandschutzgründen mit LED-Kerzen begnügen.

Ich habe Spektakel wie Flashmobs und Schnitzeljagden in der Stadt koordiniert, doch die romantischsten und schönsten Heiratsanträge, die ich erlebt habe, fanden an leicht zugänglichen öffentlichen Orten wie Parks, Stränden und Klippen statt. Es sind die unbestreitbare Verbundenheit und das ansteckende Glück der Paare, die mich beeindrucken – nicht die übertriebenen Anträge.

Es gibt keine besondere Auszeichnung dafür, alles alleine zu organisieren – bittet um Hilfe

Hört auf, den einsamen Helden in eurer Verlobungsgeschichte zu spielen. Vor allem, wenn es euch in den Wahnsinn treibt. Je nachdem, was ihr euch überlegt, müsst ihr vielleicht jemanden um Hilfe bitten und das ist in Ordnung – selbst wenn es nur darum geht, einen Freund oder ein Familienmitglied zu bitten, euren Partner an einen bestimmten Ort zu bringen.

Wem ihr dabei vertrauen könnt, ist natürlich eine andere Sache. Aber es ist keine Schande, wenn ihr nicht alles selbst geplant oder sogar mit einem Profi zusammengearbeitet habt, um euch den Prozess zu erleichtern. Es muss ja kein schmutziges Geheimnis sein. Außerdem zeugt es von Reife und Kommunikationsfähigkeit, wenn ihr euch bei der Planung helfen lasst, denn das sind wichtige Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ehe.

Das ist euer Moment. Aber denkt daran, dass ihr ihn miteinander teilt.

Ich hatte einmal einen Kunden, der sich total darauf freute, seiner Freundin am Ende einer Wandertour einen Heiratsantrag zu machen. Es war dieselbe Route, die sie auch bei ihrem ersten Date entlang gewandert sind.

Ich wies ihn darauf hin, dass viele Leute nicht fotografiert werden wollten, nachdem sie mehrere Kilometer bei 80 Grad Fahrenheit (etwa 26 Grad Celsius) gewandert sind – zumal ein spontanes Portrait-Fotoshooting in dem Paket enthalten war, dass er gebucht hatte. Aber er bestand darauf. Wie sie auf den Fotos aussahen, war ihm nicht wichtig; nur der sentimentale Wert des Ortes zählte.

Seine verschwitzte Verlobte, eine Influencerin, war da ganz anderer Meinung. Ich habe noch nie eine frisch verlobte Person so enttäuscht und wütend gesehen. Man hätte schwören können, dass er sie um eine Darmspiegelung gebeten hat.

Frau Mann Verlobung
Frau Mann Verlobung

Ihr werdet nervös und aufgeregt. Aber vergesst nicht, zu atmen und es langsam anzugehen.

Sofern der Schauplatz den Antrag nicht offensichtlich macht (z. B. durch Banner oder Dekoration), ist es nicht nötig, sofort den Antrag zu machen. Ihr solltet dieses einmalige Ereignis genießen und nicht versuchen, es schnell hinter euch zu bringen. Entspannt euch und nehmt euch die Zeit, eurem Partner alles zu sagen, was ihr sagen möchtet. Lasst euch von euren Worten und Gefühlen leiten, wenn ihr eure Hand in die Jackentasche steckt und euch vor eurem Partner oder eurer Partnerin hinkniet.

Dieser Artikel wurde von Melanie Gelo und Stefanie Michallek aus dem Englischen übersetzt. Das Original findet ihr hier.

VIDEO: Mit Antrag ins neue Jahr