H&M: Kleidung wird zu Strom

H&M setzt seit einiger Zeit vermehrt auf Nachhaltigkeit. Dennoch verbrennt der Modehersteller in einem Kraftwerk östlich von Stockholm mehr als 12 Tonnen unverkaufte Kleidungsstücke. Und das pro Jahr.