Höllisch heiße Reise zur Sonne

AFP Deutschland

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa schickt am Samstag mit der "Parker Solar Probe" erstmals eine Sonde ins All, die durch die Atmosphäre der Sonne fliegen soll. Das unbemannte Raumgefährt soll Temperaturen von mehr als 1300 Grad standhalten und unter anderem neue Erkenntnisse zu Magnetfeldern, Plasma und Sonnenstürmen liefern.