Hörmann Industries beabsichtigt vollständigen Erwerb der Hörmann Automotive Gustavsburg GmbH

Hörmann Industries GmbH / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

11.07.2017 / 17:30 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Hörmann Industries beabsichtigt vollständigen Erwerb der Hörmann Automotive Gustavsburg GmbH


Kirchseeon, 11. Juli 2017 - Die Hörmann Automotive GmbH, eine hundertprozentige Tochter der Hörmann Industries GmbH (Unternehmensanleihe, WKN: A2AAZG) mit Sitz in Kirchseeon, und die MAN Truck & Bus AG, München, haben heute eine Vereinbarung zur vollständigen Entflechtung der gemeinsamen Gesellschafterbeziehung für die Hörmann Automotive Gustavsburg GmbH unterzeichnet. Die Vereinbarung sieht vor, dass die Hörmann Automotive GmbH den 40-prozentigen Anteil der MAN Truck & Bus AG an der Hörmann Automotive Gustavsburg GmbH erwirbt und damit das bisherige Gemeinschaftsunternehmen zur Herstellung von Chassiskomponenten und Karosserieteilen für Nutzfahrzeuge vollständig übernimmt. Das Inkrafttreten dieser Vereinbarung steht noch unter dem Vorbehalt des Eintritts einzelner Bedingungen, unter anderem der kartellrechtlichen Genehmigung.

In Verbindung mit der Transaktion werden auch alle vom bisherigen Gemeinschaftsunternehmen genutzten Produktionsanlagen, die sich noch im Besitz der MAN Truck & Bus AG befinden, übernommen. Die als Produktionsstandort genutzten, der MAN Truck & Bus AG gehörenden Grundstücke, einschließlich des bestehenden Pachtvertrags, erwirbt die AIC Hörmann GmbH & Co. KG, die sich im Privatbesitz der Familie Hörmann befindet und nicht zur Unternehmensgruppe der Hörmann Industries gehört.

Die strategisch bedeutende Transaktion hat keine unmittelbaren Auswirkungen auf die Ergebnisprognose der Hörmann Industries GmbH für das Geschäftsjahr 2017. Die Hörmann Automotive Gustavsburg GmbH, die in den Konzernabschluss der Hörmann Industries bereits vollständig konsolidiert wird, stellt mit einem jährlichen Umsatz von rund 180 Mio. Euro die größte Gesellschaft der Unternehmensgruppe dar. Die MAN Truck & Bus AG und die Hörmann Automotive Gustavsburg GmbH werden ihre langjährige Geschäftsbeziehung auch in Zukunft auf der Basis branchenüblicher Kunden-Lieferantenbeziehungen fortsetzen und diese durch einen langfristigen Rahmenliefervertrag zum wirtschaftlichen Erfolg beider Partner absichern. Als vollständig herstellerunabhängiger Lieferant besteht für die Hörmann Automotive Gustavsburg GmbH zudem die Möglichkeit, ihr Kundenportfolio künftig weiter auszubauen.

__________________________________________________________________

Kontakt:
Hörmann Industries GmbH ∙ Hauptstraße 45-47 ∙ 85614 Kirchseeon
Telefon: 08091 5630-133 ∙ Telefax: 08091 5630-193 ∙ E-Mail: ir@hoermann-gruppe.de

Finanz- und Wirtschaftspresse:
IR.on AG ∙ Dariusch Manssuri ∙ Telefon: 0221 9140-975 ∙ E-Mail: dariusch.manssuri@ir-on.com


11.07.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this