"Hör mal wer da hämmert"-Stars: TV-Comeback von Tim Allen und Richard Karn

Die US-Sitcom "Hör mal, wer da hämmert" machte sie reich und berühmt. Nun stehen Tim Allen und Richard Karn wieder vor der Kamera - für eine Bastelshow, in der sich alles um die Geschichte der Werkzeuge dreht. Und um sonderbare Neuerfindungen.

Tim Allen und Richard Karn (links) kehren mit einer neuen Bastel-Show zurück. Unterstützt werden sie dabei von April Wilkerson. (Bild: The History Channel)
Tim Allen und Richard Karn (links) kehren mit einer neuen Bastel-Show zurück. Unterstützt werden sie dabei von April Wilkerson. (Bild: The History Channel)

Mit einer verrückten Upcycling-Show namens "Wettkampf der Heimwerkerkönige" feierten Tim Allen und Richard Karn im Sommer 2021 ihr TV-Comeback im History Channel - rund 30 Jahre nach der Erstausstrahlung der Sitcom "Hör mal wer da hämmert", die beide Schauspieler reich und berühmt gemacht hatte.

In zehn einstündigen Episoden traten je drei talentierte Heimwerker aus verschiedenen Gewerken in einem ungewöhnlichen Wettkampf gegeneinander an, um eine von Karn und Allen gestellte Aufgabe unter Verwendung vorgegebener Materialien zu lösen. Jede davon verfolgt das Ziel, Alltagsgegenstände möglichst kreativ umzuwidmen.

Auf den Spuren der "coolsten, leistungsstärksten und ikonischsten Werkzeuge"

Nun steht ein weiteres Projekt der beiden "Tool Time"-Hauptdarsteller beim History Channel an: In der Bastelshow "More Power" feiern sie als Moderatoren und Produzenten zusammen mit dem DIY-YouTube-Star April Wilkerson "die coolsten, leistungsstärksten und ikonischsten Werkzeuge, von handlich und einfach bis hin zu industriell und mächtig". Gemeint sind: Laser, Klingen, Magnete, Batterien, Schrauben, Nägel, Kräne und Hydraulik. Die Sendung läuft bereits in den USA, der Deutschland-Start ist für Ende des Jahres geplant.

Vieles über die Geschichte der Werkzeuge erfährt man in Tim Allens Werkstatt in Los Angeles, die zentrale Anlaufstelle der Show ist. Doch immer wieder geht's für das Trio raus, "um mit einigen der größten Maschinen zu spielen, die unser tägliches Leben antreiben. Dabei treffen sie die Männer und Frauen, die sie bedienen. Unterwegs lädt Tim einige der erfahrensten Heimwerker aus dem ganzen Land in sein Geschäft ein und beauftragt sie, umwerfende, speziell auf seine Bedürfnisse zugeschnittene Innovationen zu schaffen - denn es gibt immer Raum für Verbesserungen", so der Sender weiter.

Im Video: Was wurde eigentlich aus den „Hör mal, wer da hämmert“-Stars?

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.