Gwyneth Paltrow über den Stress kurz vor Weihnachten

·Lesedauer: 1 Min.
Gwyneth Paltrow credit:Bang Showbiz
Gwyneth Paltrow credit:Bang Showbiz

Gwyneth Paltrow gab zu, dass sie vor Weihnachten das Gefühl habe, kurz vor dem "Zusammenbruch" zu stehen.

Die 49-jährige Prominente verriet, dass sie sich zwischen ihren Arbeitsverpflichtungen und dem Zusammensein mit ihren Kindern Apple (17) und Moses (15), eine Auszeit nehmen muss, um sich wieder "aufzuladen", um genug Energie für die Weihnachtszeit zu haben.

Paltrow erklärte in einem Interveiw mit dem 'People'-Magazin: "Die Zeit um die Weihnachtsfeiertage herum ist so intensiv zwischen der Organisation von Weihnachten und dem Muttersein und dem Versuch, ein Geschäft zu führen – ich fühle mich so, als würde ich zusammenbrechen." Die 'Iron Man'-Darstellerin beginnt deshalb immer früh mit dem Kauf von Geschenken und während ihre Kinder "super einfach" Geschenke auswählen können, scheint das bei ihrem Ehemann Brad Falchuk nicht ganz so einfach zu sein. "Ich bin diszipliniert. Ich mache daraus ein Projekt. Es kann schwer sein, für Brad einzukaufen. Ich besorge ihm dieses Jahr ein Wellness-Ding. Bei meinen Kindern ist es super einfach, weil sie einfach eine Excel-Tabelle von dem erstellen, was sie haben wollen!", erzählte die Prominente.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.