Gustavo: Salzburg besser als RB Leipzig

Luiz Gustavo schaltete mit Olympique Marseille sowohl Leipzig als auch Salzburg aus

Luiz Gustavo steht mit Olympique Marseille im Finale der UEFA Europa League (16. Mai, ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1). Mit den Franzosen setzte sich der 30-Jährige im Halbfinal-Rückspiel in Salzburg erst in der Verlängerung durch und trifft nun auf Atletico Madrid.

Zuvor hatte OM bereits RB Leipzig ausgeschaltet. Auf die Frage, welcher der beiden Schwesternklubs der bessere sei, hat Gustavo eine klare Meinung.

"Salzburg. Die Jungs haben viel Potenzial, spielen sehr gut als Mannschaft, laufen 90 Minuten lang, sind immer positiv im Umgang miteinander. Das machen nur sehr wenige Teams", meint der Brasilianer in der Bild.


"Heynckes wird Bayern fehlen"

Dass sein Ex-Klub FC Bayern im Halbfinale der Champions League scheiterte, bedauert Gustavo derweil. "Bayern hätte es auch verdient, das Finale zu erreichen. Aber Real (Madrid) ist in letzter Zeit die beste Mannschaft in Europa", findet der Mittelfeldspieler. "Sie sind ganz locker. Egal, in welcher Phase des Wettbewerbs."

Für den scheidenden Trainer Jupp Heynckes hat der ehemalige Bundesliga-Profi derweil lobende Worte. "Ich glaube, er wird Bayern fehlen. Denn er kann einem Team genau zeigen, wie es Titel gewinnen kann."