Guckt George R.R. Martin kein "Game of Thrones"? Das sagt der Autor zum Gerücht

Guckt George R.R. Martin kein "Game of Thrones"? Das sagt der Autor zum Gerücht

"Game of Thrones" gehört derzeit zu den erfolgreichsten Serien überhaupt, Fans in aller Welt fiebern mit Jon Snow und Co. Doch einer ist davon angeblich völlig unbeeindruckt: Autor George R.R. Martin, auf dessen Büchern die Reihe basiert.

Zumindest machte vor wenigen Tagen die Meldung die Runde, dass George R.R. Martin die HBO-Produktion nicht im TV verfolgt. Aber stimmt das wirklich? "Entertainment Weekly" hat bei dem Erfolgsautor nachgefragt und dieser stellte klar, dass es sich bei der Meldung um eine Missverständnis handelt. Er könne nicht bestätigen, dass er kein "Game of Thrones" schaue.

Bleibt die Frage, warum George R.R. Martin mit den Worten zitiert wurde, dass er die populäre Show nicht schaue, weil er beruflich so eingespannt sei. Hierbei handelte es sich vermutlich um einen Kommunikationsfehler. Er habe lediglich gesagt, dass er kein "Game of Thrones" schaue, wenn er auf Reisen ist. Ansonsten verfolgt er die spannenden Geschehnisse schon.

Doch schon bald kommt sowohl auf George R.R. Martin als auch auf die "Game of Thrones"-Fans eine Zwangspause zu, denn das Finale von Staffel 7 rückt unaufhaltsam näher. Die siebte und somit letzte Folge der aktuellen Season ist hierzulande ab dem 28. August zu sehen. Und es dürfte einmal mehr spannend werden.