Große US-amerikanische Fluggesellschaften erringen Spitzenplatz während Billigfluglinen in der Kategorie der globalen Fluggesellschaften von Cirium aufsteigen

  • American Airlines führt Liste der großen US-amerikanischen Fluggesellschaften an, welche die vier ersten Ränge des World Airline Passenger Ranking von Cirium für 2021 bekleiden

  • Ryanair behält seinen Platz als größte Fluggesellschaft Europas unter den Billigfluglinien, die in der Rangliste aufsteigen konnten

  • Bekannte Namen aus Europa und Südostasien stürzen ab, da sich die Reisebeschränkungen bemerkbar machen und die Langstreckenmärkte schwach bleiben

LONDON, September 01, 2022--(BUSINESS WIRE)--Die großen US-Luftfahrtunternehmen setzen sich bei den ersten vier Rängen bei der Veröffentlichung des World Airline Passenger Rankings des Luftfahrtanalyseunternehmens Cirium für 2021 klar durch.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220831005887/de/

US majors take top spot while low-cost carriers rise up the Cirium global airlines rankings. (Graphic: Business Wire)

In der Rangliste von 2021 belegt American Airlines erneut den Spitzenplatz, gefolgt von Delta Air Lines, United Airlines und Southwest Airlines, was die Stärke des Aufschwungs veranschaulicht, der weiterhin auf dem US-amerikanischen Binnenmarkt stattfindet.

Insgesamt erzielten die Fluggesellschaften in Nordamerika ein 75%iges Wachstum nach ihrem Tiefpunkt im Jahr 2020, obwohl sie im letzten Jahr noch einen Rückgang des Passagieraufkommens - gemessen in Einnahmen pro Passagierkilometer/Meilen (RPK/RPM) - gegenüber 2019 um 40% verzeichnen mussten.

Die Rangliste basiert auf mehr als 600 Betreibern, die in der Datenbank der Fluggesellschaften von Cirium erfasst werden. Sie zeigt, dass das weltweite Passagieraufkommen bis Ende 2021 im Vergleich zum Spitzenwert vor der Pandemie um 57% zurückging. In Bezug auf die Passagierzahlen lag die Gesamtzahl bei 2,3 Milliarden pro Jahr. Dies entspricht etwa der Hälfte des Spitzenwertes im Jahr 2019.

Die Billigfluglinien verzeichneten einen weiteren Aufstieg in der Rangliste über alle Regionen. Ryanair konnte seinen Platz als größte europäische Fluggesellschaft, die den fünften Platz nach Southwest belegen konnte, festigen und war auch die einzige europäische Fluggesellschaft, die einen Platz unter den Top 10 erreichte.

Die großen europäischen Network-Carrier mussten in den vergangenen Jahren eine schwierige Phase überstehen, da die Nachfrage nach Langstrecken- und Premium-Reisen zurückging. Obwohl Air France konstant den 13. Rang einnehmen konnte, musste Lufthansa eine Rückstufung in der Rangliste hinnehmen. British Airways fiel sogar aus den Top-20-Rängen. Virgin Atlantic büßte mehr als 50 Plätze ein, da es ebenfalls unter dem allmählichen Rückgang der Langstrecken- und Premium-Reisen besonders zu leiden hatte.

Die großen drei Fluggesellschaften von Kontinental-China – China Southern, China Eastern und Air China – behielten ihre Spitzenplätze in der Rangliste, obwohl sich dies nach einer erneuten Runde von COVID-19-Lockdowns in den Städten Chinas in diesem Jahr noch ändern könnte.

Die Gesellschaften in der Region Asien-Pazifik insgesamt erlebten einen Rückgang des Passagieraufkommens im vergangenen Jahr ganz im Gegensatz zur Erholung in allen anderen Regionen der Welt. Cathay Pacific rutschte besonders ab und fiel komplett aus den Top-100-Rängen nach der Verfolgung von Hongkongs entschiedener Zero-COVID-Strategie. Die Gesellschaft blieb nicht allein. Die Fluggesellschaften in der Region, in Indonesien, Malaysia, Südkorea und Thailand fielen ebenfalls weiter zurück.

In Japan verzeichneten All Nippon Airways und Japan Airlines im Jahr 2020 einen Rückgang um nahezu 85% ihres Passagieraufkommens und ein Nachlassen um rund 75% bis zum Ende des Jahres 2021. Beide sind daher in der Rangliste deutlich abgefallen.

Jeremy Bowen, CEO von Cirium, erklärte: „Vor der Pandemie hielten die Fluggesellschaften der Region Asien-Pazifik den Hauptanteil am globalen Passagieraufkommen - mit über einem Drittel weltweit. Im Jahr 2021 wurde die Region von Nordamerika aufgrund einer starken Erholung der Inlandsflüge in den Vereinigten Staaten überholt."

Zwei Fluggesellschaften der Golfstaaten, Emirates und Qatar Airways, behielten beide ihre Ränge unter den Top-10-Fluggesellschaften, obwohl die Lücke zwischen ihnen inzwischen geringer ausfiel. Emirates büßte in der Rangliste vier Ränge ein und platziert sich nun vor der aufsteigenden Fluggesellschaft Qatar Airways, die so viel wie möglich von ihrem Netzwerk aufrechterhalten konnte.

Turkish Airlines, unterstützt von einem umfangreichen Binnenmarkt ohne grenzüberschreitende Reisebeschränkungen, kletterte in der neuesten Rangliste im Vergleich zu 2019 vier Ränge nach oben auf den 10. Platz.

Die Rangliste von Cirium unterstreicht den Kampf, dem die Fluggesellschaften auf den Hauptstrecken ausgesetzt waren, insbesondere derjenigen, die sich auf einen starken Mix von Geschäftsreisen und Langstreckenflügen verlassen haben. Im Jahr 2021 war ihr Anteil am weltweiten Passagieraufkommen um etwa 5% auf 64% gesunken. Dieser Rückgang wurde zu einem großen Teil von Billigfluggesellschaften aufgefangen, die ihren Anteil auf 26% erhöhen konnten.

Das World Airline Passenger Ranking 2021 von Cirium ist eine Premium-Analyse, die auf dem Cirium Dashboard zur Verfügung steht. Ergebnisse des Berichts:

  • Die Top-200-Fluggesellschaften nach Personenverkehr

  • Die Top-50-Airline-Gruppen nach Personenverkehr

  • Die Top-50-Fluggesellschaften nach Passagieraufkommen

  • Personenverkehr nach Region und Flugggesellschaften in den Jahren 2019-2021

  • Anteil am Personenverkehr nach Airline Region und Fluglinien

  • Anteil am Passagieraufkommen nach Fluglinien

Klicken Sie bitte hier, um den vollständigen Bericht herunterzuladen.

Ende

Über Cirium
Cirium führt leistungsstarke Daten und Analysen zusammen, um die Welt in Bewegung zu halten. Wir bieten Einblicke, die sich auf jahrzehntelange Erfahrung in der Branche stützen und es Reiseunternehmen, Flugzeugherstellern, Flughäfen, Fluggesellschaften und Finanzinstituten ermöglichen, logische und fundierte Entscheidungen zu treffen, die die Zukunft des Reisens gestalten, den Umsatz steigern und das Kundenerlebnis verbessern. Cirium ist Teil von RELX, einem globalen Anbieter von informationsbasierten Analyse- und Entscheidungstools für Fach- und Geschäftskunden. Die Aktien von RELX PLC werden an den Börsen von London, Amsterdam und New York unter Verwendung der folgenden Ticker-Symbole gehandelt: LONDON: REL; Amsterdam: REN; New York: RELX.

Für weitere Informationen können Sie die Aktualisierungen von Cirium auf LinkedIn oder Twitter und unter www.cirium.com einsehen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220831005887/de/

Contacts

Für Anfragen von Medienvertretern:
Cirium Media Team unter media@cirium.com
Juliett Alpha (Mike Arnot) unter cirium@juliettalpha.com
The PC Agency (Paul Charles/Michael Johnson/Callum McGoldrick) unter cirium@pc.agency